Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball: Oberligist TV Jahn in siebenwöchiger Vorbereitung
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball: Oberligist TV Jahn in siebenwöchiger Vorbereitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 12.07.2013
Da geht´s lang: Duderstadts Trainer Frank Mai will seinem Team auch in der kommenden Saison den richtigen Weg weisen.
Da geht´s lang: Duderstadts Trainer Frank Mai will seinem Team auch in der kommenden Saison den richtigen Weg weisen. Quelle: Walliser
Anzeige
Duderstadt

Untätig waren seine Spieler währenddessen jedoch nicht. Durch Dauerläufe zwischen 45 und 65 Minuten, die in unterschiedlicher Intensität durchgeführt wurden, hielten sich die Duderstädter fit, absolvierten auch freiwillige Zusatzschichten im Fitnessstudio.

Sich vorab in einen angemessenen körperlichen Fitnesszustand zu versetzen, macht für die Eichsfelder Handballer durchaus Sinn, denn die siebenwöchige Vorbereitungszeit hat es in sich. „In den ersten drei Wochen werden wir viel Wert auf den athletischen Bereich legen und viele Läufe absolvieren“, kündigt Frank Mai an.

Dabei sollen nicht stupide Dauerläufe auf dem Trainingsplan stehen, sondern, so erläutert der TV-Jahn-Coach, vermehrt im Intervall-Bereich gearbeitet werden.  Statt zehn Kilometer am Stück legen seine Jungs dann Serien über 400 oder 800 Meter zurück, jeder nach individueller Vorgabe. Neben den Lauf- stehen auch Kraftübungen an. Fünf Einheiten pro Woche stehen durchschnittlich auf dem Plan.

Fußballspiel

Neben den Handball-Testspielen, unter anderem gegen den Bundesligisten und Europapokal-Teilnehmer TSV Burgdorf am Dienstag, 6. August (Anwurf 19.30 Uhr in der Halle „Auf der Klappe“), findet zur Auflockerung auch ein Fußballspiel gegen den VfB Jützenbach am Freitag, 26. Juli, ab 19 Uhr statt.

Besonders intensiv, berichtet Frank Mai, werde das dreitägige Trainingslager in Sondershausen Mitte August. „Das wird insgesamt eine harte Woche. Wir absolvieren am Sonnabend drei Einheiten und abends dann noch ein Testspiel gegen den ehemaligen Drittligisten HC Einheit Halle 05.“ Auch am Sonntag bittet Mai seine Mannen gleich dreimal zum Training, eher zum Abschluss des Trainingslagers ein weiteres Freundschaftsspiel gegen Eisenach II absolviert wird. 

Im zweiten Teil der Vorbereitung rücken dann handballspezifische Aspekte in den Vordergrund. „Wir wollen uns spielerisch noch mehr Möglichkeiten erarbeiten“, gibt Duderstadts Trainer bereits eine Zielvorgabe aus. Auch im Tempospiel nach vorne sieht Mai noch Steigerungspotenzial. Insgesamt, sagt er, wolle man in der Vorbereitung „Kraft und Kondition“ tanken. „In der letzten Saison waren wir immer fit“, unterstreicht er.

Die körperlichen Vorzüge, gepaart mit einem qualitativ starken Spielermaterial, sollen für eine erfolgreiche anstehende Saison, die mit dem Auswärtsspiel beim Lehrter SV am 7. September eröffnet wird, sorgen. „Mit dieser Mannschaft müssen wir in der Tabelle unter den besten fünf Mannschaften landen“, fordert Duderstadts Trainer. Die Grundlagen dazu werden ab dem 22. Juli gelegt.