Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Regionspokal: Frauen spielen in Rosdorf, Herren in Bovenden
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Regionspokal: Frauen spielen in Rosdorf, Herren in Bovenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 25.04.2014
Handball-Regionspokal: Turnier mit Preisgeld.
Anzeige
Göttingen

Nur sieben Frauen-Mannschaften hatten für den Wettbewerb gemeldet, der so erst mit dem Viertelfinale begann. Dort setzten sich mit Pokalverteidiger SG Spanbeck/Billingshausen, MTV Geismar II und SVS/TSG Münden drei Regionsoberligisten durch. Die HG Rosdorf-Grone III hatte ein Freilos, erreichte so ohne Spiel das Endturnier und bewarb sich erfolgreich um die Ausrichtung.

Trotz des Heimvorteils gilt der Regionsligist im Halbfinale gegen Regionsoberliga-Zweiten Münden als Außenseiter (16 Uhr). Der erste Finalist wird im Spiel zwischen Geismar II und Spanbeck/Billingshausen gesucht (14.45 Uhr). Diese Partie scheint völlig offen, in der Punktrunde gewann jeweils die Auswärtsmannschaft. Das Endspiel wird um 18.30 Uhr angepfiffen.

Anzeige

Der Herrenwettbewerb startete bereits mit dem Achtelfinale, von 16 gemeldeten Mannschaften blieben vier Regionsoberligisten übrig. In der heimischen Bovender Halle fällt Cupverteidiger SG Spanbeck/Billingshausen die Favoritenrolle zu. Gegner der SG ist im zweiten Halbfinale (15.15 Uhr) die HSG Schoningen, gegen die in der Punktrunde beide Spiele gewonnen wurden.

Mit der HSG Plesse-Hardenberg III genießt ein weiteres Team Heimvorteil, sie trifft im ersten Halbfinale (14 Uhr) auf HSG Rhumetal II. Das Hinspiel gewann das Burgenteam deutlich, das Rückspiel steht noch aus. Die Sieger bestreiten um 17.45 Uhr das Endspiel.

kri