Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg startet
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 18.09.2014
Mit der Vorbereitung zufrieden: Sebastian Herrig.
Mit der Vorbereitung zufrieden: Sebastian Herrig. Quelle: Pförtner
Anzeige
Bovenden

Die HSG reist guter Dinge in die Löwenstadt: „Unsere Vorbereitung lief tatsächlich gut“, bestätigt Rückraumspieler Volker Herrig: „Vor allem, weil wir es auch geschafft haben unsere Abwehr im Vergleich zur vergangenen Saison hin zu verändern und neue Varianten eingebracht haben.“

Plesse-Hardenberg wird alles daran setzen, wieder zu den drei besten Mannschaft zu gehören, ebenso wie Braunschweig: „Personell ist der MTV auf und neben dem Platz sicherlich am stärksten und prominentesten besetzt“, glaubt HSG-Rückraumspieler Herrig: „Wir werden sehen, was Sonnabend möglich ist.“

Trainer Jens Wilfer sieht die Chance, „in der Außenseiterrolle“. „Außerdem ist unsere Stärke die Breite.“ Lediglich Jens Glapka und Eike Gloth sind angeschlagen, der Rest ist fit. Auch Torjäger Carsten Beyer: „Endlich geht es los“, fiebert nicht nur er dem Saisonstart entgegen.

Ebenso wie die HSG Plesse-Hardenberg setzte sich Ligafavorit Braunschweig in der ersten Runde des HVN-Pokals souverän durch und gewann gegen die Landesligisten Garbsener SC (27:21) und HSG Langenhagen (32:25).

nd

Mehr zum Thema

Den Nachwuchshandballern ist nach dem Ende der Sommerferien nur wenig Zeit geblieben, sich auf die Punktspielsaison vorzubereiten.

Kathrin Lienig 17.09.2014

Eine lange Saisonvorbereitung ist für Handball-Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg erfolgreich zu Ende gegangen. Eine Woche vor dem Liga-Auftakt beim MTV Braunschweig meisterte das Team von Trainer Jens Wilfer in Geismar die erste Runde des HVN-Pokals.

15.09.2014

Die richtige Mischung aus Armkraft und Präzision ist beim Torwurf im Handball entscheidend. Und genau diese Kombination war beim 21. Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar immer wieder zu sehen. Denn insgesamt 2197 Mal zappelte das runde Leder bei dem dreitägigen Saisonvorbereitungsturnier im Netz.

15.09.2014