Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Harz-Leine-Cup im August komplett abgesagt
Sportbuzzer Sportmix Regional

Harz-Leine-Cup im August komplett abgesagt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 20.07.2020
Der TSCer Hannes Meier kann in diesem Jahr seinen Heimvorteil wegen der Absage nicht nutzen. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Die 35. Auflage des Harz-Leine-Cups wird um ein Jahr verschoben. Die Tennis-Turnierserie mit Konkurrenzen in Göttingen, Osterode und Duderstadt sollte in den Sommerferien zwischen dem 1. und 9. August stattfinden. „Nach Rücksprache mit den Organisatoren an allen Standorten haben wir uns – wegen der coronabedingten Auflagen – zu der Absage entschlossen“, berichtet Denes von Kallay, der gemeinsam mit seiner Frau Joelle das Göttinger Turnier auf der Anlage des TSC Göttingen federführend ausrichtet.

Mehr als hundert Teilnehmer hatten in den vergangenen Jahren gemeldet, mit einer ähnlichen Anzahl in den verschiedenen Konkurrenzen hätte von Kallay auch bei der diesjährigen Auflage gerechnet. „Das sind zum Teil Jugendliche, die mit Begleitpersonen anreisen. Da hätten wir eine für unser kleines Team kaum zu überblickende Zahl Menschen auf der Anlage gehabt. Hinzu kommt, dass unsere Tennishalle für Übernachtungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung steht. Unsere Klub-Gastronomie hätte bei der Anzahl an Gästen, die Auflagen in Sachen Abstand und Hygiene ebenfalls nicht einhalten können“, sagt von Kallay. Nach den Stadtmeisterschaften über Pfingsten ist der Harz-Leine-Cup bereits die zweite Großveranstaltung, die der TSC in diesem Jahr absagen musste.

Von Kathrin Lienig