Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Heimpremiere endet mit 0:3-Niederlage
Sportbuzzer Sportmix Regional Heimpremiere endet mit 0:3-Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 06.09.2011
Missglückter Heimauftakt: Die SVG (schwarz-weiße Trikots) unterliegt Timmel. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Nach dem Punktgewinn im ersten Spiel in Hildesheim hatten sich Mannschaft und Trainer für das erste Heimspiel viel vorgenommen. Trotz des verletzungs- und krankheitsbedingten Fehlens von Pauline Bremer, Frederike Wagener und Gretje Manigel sollten drei Punkte eingefahren werden.

Es kam jedoch ganz anders als erwartet. Bereits nach einer Viertelstunde verletzte sich Jana Reinecke im Zweikampf und musste mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden. Ob nun ausgelöst durch diese Verletzung oder bedingt durch die hochsommerlichen Temperaturen – dass, was sich SVG vorgenommen hatte, gelang ausschließlich dem SuS Timmel: durch hohe Laufbereitschaft und aggressives Pressing zum Erfolg zu kommen.

Anzeige

Allen drei Treffern gingen individuelle Fehler der SVG in Mittelfeld und Abwehr voraus, die der Gast aus Timmel, gelegen in der Nähe von Emden, eiskalt ausnutzte. Obwohl die SVG das Spiel insgesamt zwar offen gestalten konnte fehlte die letzte Bereitschaft, die Zweikämpfe anzunehmen, und in der Offensive gelang dem Gastgeber an diesem Tag nicht viel. Julia Schricke, die nach Jana Reineckes Verletzung in die Innenverteidigung rückte und Mannschaftskapitän Inga Frank verdienten sich beim Gastgeber Bestnoten.

SVG: Bachmann – Frank, Fischer, Reinecke, Schricke – Schlotheuber, Weigand, Bruns, Linke – Lübbeke, Herzog (Herre, Volkers, Paris, Brolowski, Matin). – Tore: 0:1 Pastorek (36.), 0:2 van der Werff (52.), 0:3 Engelmann (75.).

oh