Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Helena Wüstefeld und Leni Sommer auch bei den Landesmeisterschaften erfolgreich
Sportbuzzer Sportmix Regional Helena Wüstefeld und Leni Sommer auch bei den Landesmeisterschaften erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.08.2018
Haben sich gegen ältere Konkurrentinnen gut behauptet: Helena Wüstefeld (l.) und Leni Sommer. Quelle: r
Anzeige
Eichsfeld

Die beiden Nachwuchsläuferinnen Helena Wüstefeld und Leni Sommer haben während dieser Saison als 13-Jährige die Qualifikation für die Landesmeisterschaften der W14 erreicht. Um Erfahrungen zu sammeln, traten sie mit ihrem Trainer Olaf Waida die Reise nach Oldenburg an.

Zunächst wurden alle Teilnehmerinnen in drei Läufe eingeteilt – entsprechend den Meldezeiten. Sommer kam im zweiten Zeitlauf als Siebte in einer Zeit von 2:35,48 Min. ins Ziel und bestätigte damit ihre bisherige Leistung. Am Ende bedeutete das Platz 17 von 27 Starterinnen. Wüstefeld wurde in den schnellsten Zeitlauf eingeteilt, machte dort ein starkes Rennen und lief von Anfang an in der Spitzengruppe mit. Auf den letzten 100 Metern setzte sie sich Helena im Sprint als Fünfte durch. Mit einer neuen Bestzeit von 2:26,71 Min. wurde sie auch in der Gesamtwertung Fünfte. Als jüngere Läuferinnen haben sich die beiden Starterinnen gut gegen die älteren Konkurrentinnen durchgesetzt.

Mit Luisa Brämer war eine weitere Athletin der LG Eichsfeld in Oldenburg am Start. Sie ging im Hochsprung-Wettbewerb der Altersklasse W14 an den Start, konnte dort ihre gute Vorleistung von 1,48 m aber nicht bestätigen und kam mit einer Höhe von 1,38 m auf den 13. Platz.

Von Kathrin Lienig

Mit zwei neuen Spielern wird der TV Bilshausen in der Tischtennis-Bezirksliga in die neue Saison starten. Guido Scheer und Sven Meier kommen vom Ligakonkurrenten TSV Langenholtensen II.

28.08.2018

Nachwuchs-Tischtennisspielerin Denise Husung hat sich auf internationalem Parkett erfolgreich behauptet. In Tschechien landete sie zwei souveräne Turniersiege.

28.08.2018

Tobias Buck-Gramcko, Nachwuchsradsportler des Tuspo Weende, hat seine erste Medaille bei internationalen Titelkämpfen eingefahren. Bei den Europameisterschaften im Bahnradsport holte der 17-Jährige mit drei weiteren deutschen Nationalfahrern Bronze in der Mannschaftsverfolgung.

28.08.2018