Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Herzschlagfinale bei Jugend-Clubmeisterschaften im GC Hardenberg
Sportbuzzer Sportmix Regional

Herzschlagfinale bei Jugend-Clubmeisterschaften im GC Hardenberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.10.2020
Felix von Düring sicherte sich die Junioren-Clubmeisterschaft des GC Hardenberg. Quelle: R
Anzeige
Levershausen

Er ballte die Faust zum Sieg: mit einem konzentrierten Zwei-Meter-Putt hat sich Hardenbergs Mannschaftsspieler Felix von Düring (Jahrgang 2006/Handicap 11) auf der letzten Bahn des Göttingen Course mit einem Schlag Vorsprung und insgesamt 92 Schlägen den Sieg bei den Clubmeisterschaften der Junioren geholt.

Das Match verlief denkbar knapp: Mannschaftskollege Jakob Heling (Hcp. 6) war kurz zuvor mit 93 Schlägen vom Platz gegangen. Von Düring und Mitspieler Leonard Thomas spielten in der direkt nachfolgenden Gruppe und lagen ebenfalls nur einen Schlag auseinander. Beide waren somit Anwärter auf den Sieg. Die letzte Bahn sollte entscheiden. Thomas verfehlte die Spielbahn mit seinem zweiten Schlag und so war die Tür offen für v. Düring, der mit einem 100-Meter-Pitch das Grün traf und sich dann mit einem Bogey den Sieg erspielte.

Anzeige

Orth bleibt unter 90 Schlägen

Bei den Mädchen strahlte Valentina Orth über ihre erste Clubmeisterschaft. Sie war die einzige Spielerin des gesamten Feldes, die bei windigen Bedingungen unter 90 Schlägen bleiben konnte. Mit einer starken 88 verbesserte sie ihr Handicap von 13,2 auf 12,6 und nahm mit sechs Schlägen Vorsprung auf die Zweitplatzierte Emelie Roth den Pokal entgegen.

Der Junioren-Sieger v. Düring sagte anschließend: „Die Bedingungen waren durchaus herausfordernd bei dem Wind. Ich habe heute viele Grüns verfehlt, konnte mich aber auf mein kurzes Spiel verlassen.“ Die Siegerin bei den Mädchen freute sich über den Erfolg: „Ich bin ganz begeistert. Mein Dank gilt meinen Trainern Dominik und Stefan, ohne die ich nicht so weit gekommen wäre.“ In der Nettoklasse A ging der Sieg an Konrad Schliep (40 Punkte), in der B-Klasse an Felix Seidel (23 Punkte).

Von Kathrin Lienig