Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Immer mehr Schützen finden Weg zum ASC 46 Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Immer mehr Schützen finden Weg zum ASC 46 Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 14.08.2019
Bogenschützen reisen inzwischen von weit her an, um beim Gänseliesel-Turnier dabei zu sein. Quelle: R
Göttingen

Das Turnier wurde unter dem Motto „Gänseliesel goes green!“ veranstaltet. Die Organisatoren der Bogensparte des ASC und des Uni-Bogensport setzten sich bereits während ihrer Vorbereitungen zum Ziel, dieses Turnier so nachhaltig wie möglich auszurichten.

Die Teilnehmer und Gäste erhielten z. B.beispielsweise Nachlässe, wenn eigenes Geschirr mitgebracht wurde. Die Urkunden wurden auf Graspapier gedruckt und die Pokale in wochenlanger Arbeit aus Holzscheiben (Baumschnitt vom Bogenplatz) und Graspapier-Origami-Gänsen selbst gebastelt. Ergänzt wurden die Preise durch Müsli der göttinger müsli company der my.worx gGmbH und Kugelschreibern, die aus ausgemusterten Pfeilen gebaut wurden.

Etablierte und Anfänger starten gemeinsam

Zunächst wurden in zwei Durchgängen jeweils 30 Wertungspfeile geschossen. Da das Gänseliesel-Turnier immer den Anspruch hatte, besonders für Wettkampfanfänger eine Gelegenheit zu bieten, Erfahrungen zu sammeln, betrug die Entfernung zum Ziel nur 30 Meter, statt der 50 bis 70 Meter im regulären Modus. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus Top-Schützen – zum Teil Starter der Deutschen Meisterschaft – und Novizen im wettkampforientierten Bogensport zusammen. Eine besondere Mischung, die den Reiz des Turniers ausmacht.

Nach den 60 Wertungspfeilen kam dann eine weitere Besonderheit des Gänseliesel-Turniers: Das Finalschießen im KO-System für alle. Besonders die Bogenschützen aus den traditionellen Bogenklassen genossen diese Form des Wettkampfs, da es neispielsweise im 3D-Bereich keinerlei Finalschießen gibt. Die Ergebnisse der 60 Wertungspfeile dienten also lediglich der Qualifikation für das Finalschießen. Die Besten 16 jeder Bogenklasse mussten dann erneut gegeneinander antreten, was die Platzierungen am Ende noch einmal ordentlich durcheinanderwirbelte.

Im Finale Nerven bewahren

„Es ist eine Sache, in der Menge der Bogenschützen seine Pfeile fliegen zu lassen, eine andere, unter den Augen aller Teilnehmer und Zuschauer im Zweikampf die Nerven zu bewahren. Hier können die Wettkampfanfänger lernen, was Adrenalin und Bogensport miteinander zu tun haben“, erklärte Hartmut Stöpler, der beim ASC Göttingen den Fachbereich Bogensport leitet. Nach einem kräftezehrenden Wettkampf über sechs Stunden standen am Ende die Sieger fest.

Von Kathrin Lienig/r

Zweite Auflage der ersten Runde des DHB-Pokals in Göttingen: Nach 2018 steigt am kommenden Sonnabend und Sonntag in der Sparkassen-Arena ein Handball-Spektakel, das in Südniedersachsen wieder eine große Fangemeinde anlocken wird.

14.08.2019

Zwei Neulinge in den Basketballteams des ASC 46: Patrick Horstmann verstärkt die Herren, Pia Volk die Damen des Regionalligisten.

14.08.2019

Knapp vier Wochen vor dem Saisonstart sind die Oberliga-Handballerinnen auf einem guten Weg.

14.08.2019