Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional In New York geht ein Traum in Erfüllung
Sportbuzzer Sportmix Regional In New York geht ein Traum in Erfüllung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 16.11.2010
Erschöpft, aber mit sich und der Welt zufrieden: Oliver Ausmeier (links) und Uwe Koch.
Erschöpft, aber mit sich und der Welt zufrieden: Oliver Ausmeier (links) und Uwe Koch. Quelle: EF
Anzeige

Im Oktober 2009 meldeten sich die beiden Eichsfelder Lauffreunde spontan zu diesem Ereignis an und bereiteten sich von diesem Zeitpunkt an intensiv auf verschiedenen Stadtläufen und mit hartem Training vor. Als es dann am ersten November-Wochenende schließlich soweit war, wurde es den beiden Hobbyläufern unter 45 000 Startern dann doch etwas mulmig. Doch die Nesselröder ließen sich auf der Welle der Begeisterung durch die Zuschauer mittragen und genossen ihren Lauf durch alle fünf Stadtteile New Yorks.

Zunächst ging es von Staten Island über die Verrazano Narrows Bridge nach Brooklyn, dann weiter in Richtung Norden durch die Stadtteile Queens und Harlem, ehe die Strecke zum Schluss über die Fifth Avenue in Manhattan zum Zieleinlauf in den Central Park führte.
„Das schwerste Stück waren für uns beide die berüchtigten Heartbreaker-Hills im Central Park ab Kilometer 37. Hier bleiben im wahrsten Sinne des Wortes viele Läufer auf der Strecke“, berichtete Uwe Koch.Er und sein Laufkollege meisterten diese schwierige Wegstrecke allerdings mit Bravour. Koch erreichte das Ziel in 3:34 Stunden, sein Laufkamerad und Freund Uwe Ausmeier durfte nach 3:45 Stunden jubeln, wobei die Zeit für beide nicht entscheidend war, hatten sie sich doch unterwegs sogar geleistet, das eine oder andere Erinnerungsfoto zu schießen. Nach einer kurzen Erholungsphase gelang es den beiden Nesselrödern dann auch, das bunte Treiben rund um die Massenveranstaltung zu genießen.

vw