Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional JSG Pferdeberg will Vorrundenspiele überstehen
Sportbuzzer Sportmix Regional JSG Pferdeberg will Vorrundenspiele überstehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 29.09.2009
Hoffnung auf gutes Abschneiden: Die D-Junioren der JSG Pferdeberg und das Autohaus Abicht wollen ein erfolgreiches Gespann beim Volkswagen-Junior-Masters bilden.
Hoffnung auf gutes Abschneiden: Die D-Junioren der JSG Pferdeberg und das Autohaus Abicht wollen ein erfolgreiches Gespann beim Volkswagen-Junior-Masters bilden. Quelle: Pförtner
Anzeige

Insgesamt nehmen in diesem Jahr 325 Mannschaften am bundesweiten Wettbewerb teil. Mit vier Konkurrenten müssen sich die „Pferdebergler“ in der Vorrunde messen. Gegner sind FC Merkur Hattorf, JSG Lenglern/Harste, JSG Lochtum/Wiedelah/Vienenburg und SV Moringen.
Gegen Letzteren haben die Nachwuchskicker aus dem Eichsfeld in der vergangenen Woche bereits einen erfolgreichen Auftakt gefeiert. 1:0 hieß das knappe, aber verdiente Endergebnis auf eigenem Platz, für das Pferdeberg-Torschütze Tom Günther und eine geschlossenen Mannschaftsleistung verantwortlich waren.

Regio-Turnier im Visier

JSG-Trainer Antonio Pizzano und sein Team wollen sich als einer von 16 Gruppensiegern, die Ende Oktober feststehen, für eines der sieben sogenannten Regio-Turniere qualifizieren, bei denen die Teilnehmer dann die Möglichkeit haben, als Sieger zum großen Finale nach Wolfsburg zu fahren. Und wer dort am Ende ganz oben auf dem Treppchen steht, der darf am Volkswagen-Junior-World-Masters teilnehmen, das im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet. Sollte für die JSG Pferdeberg bereits in der Vorrunde Endstation sein, so stehen die Akteure nicht mit leeren Händen da, denn jeder erhält vom Autohaus Abicht seine ganz persönliche Urkunde.
Ihren nächsten Heimauftritt haben die jungen Kicker bereits am heutigen Mittwochabend, wenn sie im Kreisderby die JSG Lenglern/Harste erwarten. Anpfiff der Vorrundenbegegnung ist voraussichtlich um 17.30 Uhr auf dem heimischen Sportplatz in Tiftlingerode. „Die eigentliche Anfangszeit ist um 17 Uhr. Aber unsere Gäste können nicht ganz so früh. Wann es nun genau losgeht, wird sich kurzfristig entscheiden“, erklärt JSG-Betreuer Dietmar Arend.
Weitere Termine: JSG Lochtum – JSG Pferdeberg (21. Oktober), FC Merkur Hattorf – JSG Pferdeberg (28. Oktober).

Von Kristin Kunze

28.09.2009
Regional Basketball-Regionalliga - Nachwuchsspieler trumpfen stark auf
28.09.2009
Regional Fußball-A-Junioren-Bezirksoberliga - Krampfspiel: Sven Krautwurst erlöst Blau-Weiß
28.09.2009