Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Junge Bogenschützen des ASC Göttingen holen zwei nationale Titel
Sportbuzzer Sportmix Regional

Junge Bogenschützen des ASC Göttingen holen zwei nationale Titel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.07.2021
Viele Medaillen haben die Feldbogenschützen des ASC Göttingen aus Trier mitgebracht.
Viele Medaillen haben die Feldbogenschützen des ASC Göttingen aus Trier mitgebracht. Quelle: r/ASC
Anzeige
Göttingen

Eine überzeugende Vorstellung haben die Starter des ASC Göttingen bei den deutschen Meisterschaften Feldbogen in Trier geboten. Die zahlreich vertretenen Schützen des Königsblauen brachten zwei Deutsche Meistertitel, zwei Vize-Meistertitel sowie eine Bronzemedaille mit nach Südniedersachsen. Nachdem die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz auch die Gebiete rund um Trier betroffen hatte, stand die Ausrichtung des Wettkampfes zunächst auf der Kippe. Der gastgebende Verein, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Trier 1461, entschied sich schließlich aber für die Umsetzung.

Am ersten Wettkampftag zog nur wenige Minuten nach dem Startschuss ein Gewitter auf und das Schiedsgericht des Deutschen Schützenbundes (DSB) entschied, dass der Wettkampf im Feldbogenparcours nicht wieder aufgenommen, sondern an den „Einschießscheiben“ ausgetragen werden sollte. Eine Entscheidung, die so noch nie getroffen worden war. Am zweiten Tag hatten sich die Gewitterwolken verzogen, sodass einer regelgerechten Austragung des Turniers nichts im Wege stand.

Siegertreppchen in königsblau

In der Klasse Recurve Jugend gehörte das Siegertreppchen den Königsblauen allein: Meihuan Wang zog alle Register und wurde Deutsche Meisterin, Sebastian Eggert sicherte sich die Vizemeisterschaft und auf den dritten Platz schoss sich Lilian Perkaus. Wang war somit an zwei Wettkampfwochenenden in Folge erfolgreich: Landesvizemeisterin in der Disziplin WA im Freien und Deutsche Meisterin WA Feldbogen.

Svenja Herrmann wurde neue Deutsche Meisterin in der Altersklasse Junioren und schoss damit ihren zweiten Meistertitel: Landesmeisterin in der Disziplin WA im Freien mit neuem Landesrekord und Deutsche Meisterin WA Feldbogen. Jule Köhle schoss sich auf den vierten Platz. In der Klasse Recurve Schüler A erreichte Michel Scholer den zweiten Platz. Eftsratios Slavoudis, der als Recurveschütze bei den Herren ins Feld startete, erreichte den 33. Platz.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Abschlusstag starteten drei weitere Schützen aus Göttingen ins Feld. Stephan Stender und Hartmut Stöpler belegten in der Klasse Blank Master den jeweils 29. und 30. Platz. Beide erzielten im Turnier 222 Ringe – bei solchen Ergebnissen entscheidet dann die Anzahl der geschossenen inneren Feldbogenringe (6‘/5‘). Wer hier öfter ins Gold getroffen hat, erreicht die bessere Platzierung. In der Klasse Blank Damen konnte sich Sabine Sennhenn-Kirchner mit 199 Ringen bis auf den siebten Platz vorschießen.

Von Kathrin Lienig