Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Kasseler Marathon-Veranstalter organisieren virtuellen Midsommer-Lauf
Sportbuzzer Sportmix Regional Kasseler Marathon-Veranstalter organisieren virtuellen Midsommer-Lauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 16.06.2020
Laufen in Gesellschaft ist noch nicht möglich. Der „virtual midsummer run“ wird ein Sololauf sein. Quelle: epd
Anzeige
Kassel

Die Laufszene hat zur Zeit kaum Gelegenheit, sich im Wettkampf zu messen. Viele Ausdauersportler haben individuell in den vergangenen Monaten mehr denn je trainiert. Beim „virtual midsummer run“ am Sonnabend, 20. Juni, in Kassel könne sie sich einem Formtest stellen.

Während noch nicht endgültig entschieden ist, ob der EAM Kassel Marathon vom 18. bis 20. September – wie geplant – stattfindet, haben sich die Verantwortlichen des Marathons und des Laufteams Kassel für das längste Wochenende des Sommers etwas besonderes einfallen lassen: den "virtual midsummer run" für alle, die Lust haben, ihren eigenen Lauf in einen Wettbewerb einzubinden.

Anzeige

Mehrere Strecken zur Auswahl

Bei diesem "Solo-Event" können sich Läufer, Walker und Handbiker von Sonnabend, 20. Juni, 00.01 Uhr bis Sonntag, 21. Juni, 18 Uhr, zwischen Strecken über 5 Kilometer, 10 Kilometer und 21,1 Kilometer (Halbmarathon) entscheiden oder eine Distanz der eigenen Wahl absolvieren. Die Teilnehmer können dabei natürlich selbst aussuchen, wo sie laufen möchten – ob in Nordhessen, Südniedersachsen, Deutschland oder auch international. Gelaufen und gewalkt wird nach den zurzeit vorgeschriebenen Richtlinien, also allein, zu zweit oder mit Familie unter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln. Distanz, Zeit und Selfie können dann online hochgeladen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.kassel-marathon-weltweit.de. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen hinterlegt.

Spenden sind erwünscht

Auch wenn die Teilnahme an diesem Midsommer-Lauf kostenfrei ist, kann jeder seinen Beitrag für einen guten Zweck leisten und im Rahmen des Laufes das Charity-Projekt des EAM Kassel Marathon mit den German Doctors im Mathare Valley Slum in Nairobi (Kenia) unterstützen und über die "virtuelle Spendenmatte" laufen. Die Spendenaktion ist auf der Website des EAM Kassel Marathon unter www.kassel-marathon.de/de/Service/Charity eingerichtet.

Von Kathrin Lienig

Anzeige