Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Knappe Heimniederlage der SG Hilkerode/Birkungen
Sportbuzzer Sportmix Regional Knappe Heimniederlage der SG Hilkerode/Birkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 10.03.2020
Norbert Niedzwicki war im Heimspiel wieder einmal erfolgreichster Werfer der SG Hilkerode/Birkungen. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Eichsfeld

Die SG Hilkerode/Birkungen hat in der Basketball-Bezirksoberliga gegen den starken Aufsteiger Völkenrode knapp mit 71:72 (38:39) verloren. Die Eichsfelder haben inzwischen keine Abstiegssorgen mehr und wollten die guten Trainingsleistungen auch im Spiel umsetzen und den Favoriten aus der oberen Tabellenregion ärgern.

Coach Johannes Ballhausen musste im Heismpiel auf den beruflich verhinderten Gregor Fiedler verzichten. Seine Mannschaft kam gut in die Partie. Offensives Highlight des Viertels war ein Alley-Oop Anspiel von Dietrich auf Niedzwiecki. Die Gäste aus Völkenrode zeigten jedoch ein sicheres Händchen bei ihren Würfen aus der Mitteldistanz und von jenseits der Dreierlinie und trafen scheinbar jeden Wurf. Als die Partie zur Pause nahezu ausgeglichen war, witterte die SG ihre Chance.

Anzeige

Der defensive Plan der SGer ging auf, auch weil nicht mehr alle Distanzwürfe der Gäste ihren Weg in den Korb fanden. Zum ersten Mal ging die Heimmannschaft nun in Führung und konnte diese auch halten (54:49 ). Im letzten Viertel schalteten die Gäste nochmal einen Gang hoch und die SG musste ihre letzten Kräfte mobilisieren um dagegen zu halten. Der knappe Vorsprung schmolz. Vier Sekunden vor dem Ende traf Gäste-Aufbauspieler Grote seinen sechsten Dreier zum Endstand. „So eine Niederlage tut natürlich extrem weh. Wir haben uns wenig vorzuwerfen, haben gegen ein gutes Team toll gespielt“, sagte Ballhausen anschließend. – Punkte: Niedzwiecki (27), Hegemann (18), Cisneros (11), Rusalo (7), H. Kohlrautz (6), Dietrich (2).

Von Kathrin Lienig

Anzeige