Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Lauf um den Pferdeberg
Sportbuzzer Sportmix Regional Lauf um den Pferdeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 15.03.2012
Von Michael Bohl
Anzeige
Tiftlingerode

Zwar hat der Festausschuss um den Vorsitzenden Klaus Kunstmann eine Festwoche mit zahlreichen Tischtennis-Spielen vorbereitet – zum Auftakt plant der Verein, der sich inzwischen auch dem Breitensport verschrieben und 1995 eine Laufgruppe gegründet hat, aber ein Event ohne den Zelluloidball: Am Sonntag, 13. Mai, soll um 9.30 Uhr der Startschuss zum ersten  Volkslauf rund um den Pferdeberg fallen. 

Die Laufgruppe zählt nach den Worten Kunstmanns zu den Aktivposten des TT Tiftlingerode und soll daher im Rahmen der Festwoche ebenfalls in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Kunstmann, Trainer Wolfgang Apsel und ihre Mitstreiter bereiten den Lauf derzeit mit Unterstützung der Leichtathletik-Gemeinschaft Eichsfeld vor. Sie wollen die Läufer über sechs (9.30 Uhr) und neun Kilometer (10.45 Uhr) in das Rennen schicken und haben zudem einen Schülerlauf über 2000 Meter (10.30 Uhr) und einen Nordic-Walking-Wettbewerb über 6000 Meter (9.31 Uhr) terminiert.

Ganz tolle Strecken

„Das wird eine gute Geschichte“, ist der Vorsitzende überzeugt. Auf die Teilnehmer warten laut Kunstmann „ganz tolle Strecken“, die auf dem Tiftlingeröder Sportplatz beginnen und auch enden. Sollte die Veranstaltung „gut angenommen“ werden, sei auch eine Etablierung des Pferdeberg-Laufes denkbar, erklärte Kunstmann: „Wir sind da ganz aufgeschlossen.“

Wenn der Volkslauf über die Bühne gegangen sein wird, werden sich die Tiftlingeröder voll auf den Tischtennissport konzentrieren. Freundschaftsspiele aller aktiven Mannschaften, der Auftritt eines All-Star-Teams aus Verbandsliga-Zeiten, ein Oldie-Wettkampf und ein Schülerturnier sind vorgesehen. Und schließlich lotsen die Organisatoren am Freitag, 18. Mai, das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis-Bundes nach Tiftlingerode.