Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Leichtathletik: Nachwuchsläuferin Hegemann überzeugt
Sportbuzzer Sportmix Regional Leichtathletik: Nachwuchsläuferin Hegemann überzeugt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 25.06.2013
Weiter gut in Form: Ida-Sophie Hegemann (LG Eichsfeld).
Weiter gut in Form: Ida-Sophie Hegemann (LG Eichsfeld). Quelle: EF
Anzeige
Eichsfeld

Dort lieferte sie sich mit Wiebke Janßen (Emder Laufgemeinschaft) einen spannenden und hochklassigen Zweikampf. Am Ende lief Janßen vier Sekunden vor der Duderstädterin, die in 10:28, 88 Minuten den zweiten Platz belegte, über die Ziellinie. Mit der bei widrigen Witterungsbedingungen erbrachten Leistung zeigten sich Trainer Manfred Vollmer und sein Schützling zufrieden, bedeutete die Zeit doch persönliche Jahresbestleistung für Hegemann.

Gute Ergebnisse

Nachdem das Nachwuchstalent bereits gute Ergebnisse in der eher ungeliebten Mittelstreckendistanz über 1500 Meter lieferte und auch ihre 3000-Meter-Zeit um vier Sekunden verbesserte, will sie nun auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, die Ende Juli in Rostock ausgetragen werden, überzeugend auftrumpfen. Ein anstehendes Trainingslager sowie eine weitere Intensivierung der kommenden Trainingseinheiten sollen die Vorbereitungen auf den Saison-Höhepunkt abrunden. Trainer Manfred Vollmer ist zuversichtlich, dass Hegemann ihr großes Potenzial dann abrufen kann. Von ihren Trainingsleistungen ist er jedenfalls begeistert.

 cro

Mehr zum Thema

Leichathletik-Spitzenleistungen waren am vergangenen Wochenende im Göttinger Jahnstadion zu sehen: Bei den Deutschen U-23-Meisterschaften knackten einige Teilnehmer die Qualifikationsnorm für die U-23-EM in Finnland, andere wie Speerwerfer Thomas Röhler unterstrichen ihre Titelchancen bei der WM im August in Moskau. Aber auch jenseits der Wettkämpfe war einiges los.

17.06.2013

Ein Kraftprotz ist Thomas Röhler nicht. Dafür ein starker Techniker, einer mit strapazierbaren Nervensträngen. Röhler ist der große Favorit im Speerwurf, und liegt doch bis zum finalen sechsten Durchgang hinter seinem Teamkollegen Bernhard Seifert vom LC Jena zurück, der den Speer auf 81,51 Meter wirft.

26.03.2014

Wenn sich Lisanne Rieker freut, hüpft sie herum wie ein Flummi. So zum Beispiel nach ihren 13,23 Meter im Dreisprung der U-23-Juniorinnen – gleichbedeutend mit der Silbermedaille und nur ein Zentimeter von Gold entfernt. Nicht nur wegen Rieker liest sich die Bilanz der Göttinger Starter von der LGG bei den Deutschen Meisterschaften im Jahnstadion fabelhaft.

19.06.2013