Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Letzter Northeimer Auftritt vor der WM-Pause
Sportbuzzer Sportmix Regional Letzter Northeimer Auftritt vor der WM-Pause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.12.2018
Im Hinspiel musste sich der Northeimer HC mit einem 25:25 nach einer 16:12-Pausenführung begnügen. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim

Im Hinspiel musste sich der Northeimer HC mit einem 25:25 nach einer 16:12-Pausenführung begnügen: „Eigentlich war es ein unglücklicher Punktverlust. Aber am Ende müssen wir sogar froh sein, wenigstens noch einen Zähler mitzunehmen“, erinnert sich Trainer Carsten Barnkothe.

Als bester Werfer ragte damals Efthymios Illiopoulos mit sechs Toren heraus. Der griechische Nationalspieler blieb am vergangenen Wochenende beim 29:22-Heimsieg gegen den Aufsteiger MTV Großenheidorn in der elften Spielminute nach einem nicht geahndeten Foulspiel mit blutigem Gesicht am Boden liegen und musste direkt zum Nähen ins Krankenhaus.

Anzeige

Spenge will mehr als einen Punkt

In Spenge erwartet der dortige Trainer Heiko Holtmann mehr als einen Punkt: „Wir haben eine super Hinrunde gespielt, haben Platz vier in der Tabelle inne und wollen nun die Punkte 22 und 23 holen. Dafür müssen wir noch einmal ganz konzentriert arbeiten, damit wir zusammen mit unseren Fans einen Heimspielsieg feiern können. Ein Stück Optimismus herrscht allerdings auch beim Northeimer HC, der nicht mit leeren Händen nach Hause kommen will.

Von Ferdinand Jacksch

20.12.2018
20.12.2018