Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Letztes Aufgebot handelt sich hohe Heimniederlage ein
Sportbuzzer Sportmix Regional Letztes Aufgebot handelt sich hohe Heimniederlage ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 20.03.2012
Von Michael Bohl
Kein Durchkommen: Rollshausens Kathrin Stockfisch (r.) kann sich nicht durchsetzen.
Kein Durchkommen: Rollshausens Kathrin Stockfisch (r.) kann sich nicht durchsetzen. Quelle: Walliser
Anzeige
Rollshausen

Kein Wunder, dass das Match gegen den Favoriten klar mit 11:41 (2:20) verloren ging. Mit Aushilfe Ida Thiele zwischen den Pfosten lag das Eichsfeldteam nach wenigen Minuten 0:9 zurück, ehe es selbst zum ersten Torerfolg kam. Da die Begegnung ohnehin einseitig verlief, nahm Trainer Carolina Kayser ab der 15. Minute auch die an Schulterproblemen laborierende Christina Post vom Feld, um sie zu schonen. Mit der Gegenwehr ihrer Sieben im ersten Durchgang war Kayser unzufrieden, aber ihre lautstarke Kabinenpredigt in der Halbzeitpause zeigte Wirkung: Nach dem Seitenwechsel kämpften die Gastgeberinnen nun. Insbesondere Katharina Glaese setzte zudem auch spielerische Akzente und konnte die Northeimer Deckung so mehrmals überlisten. 

GVR: Thiele – C. Post (1), van der Grinten, Müntz (1), Weber, Hasenjäger, Artmann (1), Stockfisch (3), Glaese (3), Teichmann, Kopp, Schmidtke (2).