Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional MTV Geismar stellt Einlaufkinder für Länderspiel in Hannover
Sportbuzzer Sportmix Regional MTV Geismar stellt Einlaufkinder für Länderspiel in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 20.12.2018
Deutschlands Handballer bestreiten am 4. Januar in Hannover ein Testspiel gegen Tschechien – und 180 Handballer des MTV Geismar sind dabei. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Mit Unterstützung des Fördervereins machen sich am 4. Januar rund 180 Handballerinnen und Handballer der Südstädter auf den Weg nach Hannover. In der TUI-Arena bereitet sich die deutsche Handball-Herren-Nationalmannschaft auf die Weltmeisterschaft vor, die ab dem 10. Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird. Im letzten Testspiel tritt die Mannschaft in Hannover gegen Tschechien an.

„Die Idee zu einer Vereinsfahrt zu diesem Spiel war kurzfristig geboren und die ersten Karten wurden geordert, um unseren jüngeren Handballern die Teilnahme anzubieten“, berichtet Oliver Mesecke vom MTV Geismar. „Die Resonanz war so überwältigend, dass bereits nach ein paar Tagen weitere Karten bestellt wurden.“ Nicht nur die Jugend, sondern auch die anderen Handballfreunde des MTV wollten nun bei der Fahrt dabei sein.

Anzeige

Großer Block des MTV Geismar

„Wir sind begeistert, dass wir in so großer Anzahl mit Jung und Alt mal wieder eine derartige Aktion durchführen werden“, freut sich Mesecke. Denn am Ende wuchs die Zahl auf 180 Teilnehmer an. Mit drei großen Bussen und dem vereinseigenen Neunsitzer reisen die MTV-Handballer am 4. Januar dann zur Mittagszeit nach Hannover. Als großer Block will sich der MTV „lautstark hinter unsere Nationalmannschaft stellen“.

Und das ist noch nicht alles: „Zu unserer besonderen Freude gelang es dann noch“, so Mesecke, dass die männlichen D-Jugendspieler des MTV als Einlaufkinder eine Nationalmannschaft begleiten dürfen. „Nun dürfen sich also 16 Jungs darauf freuen, einmal vor großer Kulisse mit ihren Vorbildern auf die Platte einzulaufen“, sagt Mesecke. „Die Vorfreude darauf ist groß, ist es doch wirklich eine einmalige, aufregende Aktion.“

Durch eine Aufstockung des Kartenkontingents sind noch ein paar Restkarten verfügbar. Interessenten können sich bei Dieter Jesper unter Telefon 0176/30172764 melden.

Von Andreas Fuhrmann