Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Mädchenbasketball: BBT Göttingen empfängt Verfolger
Sportbuzzer Sportmix Regional Mädchenbasketball: BBT Göttingen empfängt Verfolger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 20.02.2015
Marcel Romey
Marcel Romey Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Aktuell liegen die Göttingerinnen punktgleich mit Spitzenreiter SV Halle Junior Lions auf dem zweiten Platz – mit einem Sieg Vorsprung vor den Metropolitan Girls Hamburg und dem Gegner. Da die WNBL in der Saison 2015/16 von 28 auf 24 Teams verkleinert wird, schaffen lediglich die ersten beiden Mannschaften der Nord- und Südgruppe den direkten Ligaverbleib. Die vier übrigen Teams tragen eine weitere Relegationsrunde gegen den Abstieg aus.

Romeys begründet seinen Optimismus für die Partie gegen die Metropolitan Girls mit dem vorangegangenen Sieg bei den Juniors Panthers Osnabrück.„Die Offense hat mir gut gefallen. Wenn wir diese Leistung gegen erneut abrufen können, stehen unsere Chancen, das Spiel zu gewinnen, sehr hoch“, ist der BBT-Coach überzeugt. Allerdings muss er auf Topscorerin Merle Wiehl, Lilly Schlüter und Emma Benser verzichten. Wiehl ist umgeknickt, wird aber ab nächster Woche versuchen wieder ins Training einzusteigen.

Die von Frank Konstandt traierten Gäste unterlagen zuletzt den Metropolitan Baskets mit 55:64 (26:37), rechnen sich aber noch Chancen aus, den direkten Klassenverbleib zu schaffen. Mit Topscorerin Seraphina Asuamah-Kofoh (18,5 Punkte im Schnitt) haben die Recklinghäuserinnen eine Akteurin in ihren Reihen, die nur schwer zu stoppen ist und eine Begegnung fast im Alleingang entscheiden kann.

Von Leonie Funke