Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Männliche B-Jugend schafft ersten Saisonerfolg
Sportbuzzer Sportmix Regional Männliche B-Jugend schafft ersten Saisonerfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 30.11.2010
Von Vicki Schwarze
Anzeige

Männliche B-Jugend: JSG Duderstadt/Rollshausen – HG Rosdorf-Grone 26:21 (13:10). Den Eichsfeldern glückte der erste Saisonsieg. Dabei zeigten die Duderstädter über die gesamte Spielzeit eine sehr gute Leistung. In der ersten Hälfte war die Partie sehr ausgeglichen. Zum Ende der ersten Halbzeit und zu Beginn der zweiten, normalerweise immer ein Schwachpunkt der JSG, spielte sie sehr konstant und konnte den Vorsprung auf fünf Tore ausbauen. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Keeper Steven Ahlborn und Linksaußen Fynn Lembke, der gleichzeitig bester Torschütze war, heraus. – JSG: Ahlborn – Bernd (2), Nörthemann, Artmann (2), Grolig (6), Lembke (9), Busch, Goldmann (2), Lindner (2), Fahlbusch, Rollheuser (3).
Männliche C-Jugend, HSG Osterode – JSG Duderstadt-Rollshausen 23:21 (8:13). Das Spitzenspiel stand von Beginn an unter keinem guten Stern, denn die Duderstädter mussten krankheitsbedingt auf einige Leistungsträger verzichten. Dazu kam, dass der Unparteiische Jonas Dietrich untersagte, mit Brille zu spielen. Eine Entscheidung, die bei allen großes Unverständnis hervorrief.
„Die Brille von Jonas ist eine Sportbrille, die extra mit Kunststoffgläsern ausgestattet ist, damit keine Gefährdung besteht“, berichtete Vater Markus Dietrich, der große Mühe hatte, seinen unglücklichen Sohn zu beruhigen, der natürlich liebend gern das Spitzenspiel bestritten hätte, ohne Brille aber nicht in der Lage war. Die Eichsfelder versäumten es allerdings, diesen Vorfall auf dem Spielbericht eintragen zu lassen. „Ansonsten wäre das Spiel wiederholt worden“, so Jahn-Abteilungsleiter Ekkehard Loest. – JSG: Kühne – Rudolph (1), Behling (1), Schneegans (5), Anhuef (6), Rollheuser (8).

Weibliche B-Jugend: JSG Duderstadt-Rollshausen – MTV Geismar 5:29 (2:12). Auf vier Stammspielerinnen, darunter auch die Torfrau, musste die Duderstädterinnen verzichten. Unter dieser Voraussetzung hatten sie gegen den Tabellenführer nicht den Ansatz einer Chance. Die Eichsfelderinnen fanden einfach kein probates Mittel gegen die gut stehende Abwehr und eine sichere Torfrau der MTVerinnen.
Ein kleiner Trost blieb am Ende, denn die Duderstädterinnen blieben immerhin unter der gefürchteten 30er-Marke. Im Rahmen der Möglichkeiten ein achtbares Ergebnis. – JSG: Ellrott – Marschall, Jenssen, Fischer (1), Brill (1), Dluzinski (2), Koch, Nolte, Lages (1), Engelhardt.

Weibliche D-Jugend, JSG Duderstadt/Rollshausen – SV Einheit Worbis 8:16 (4:8). Gegen den Tabellenführer aus Worbis gab es eine verdiente 8:16-Niederlage. Bis zum 4:5 hielten die Eichsfelder gut mit, blieben dann allerdings zehn Minuten ohne Treffer, so dass die Partie frühzeitig entschieden war. Wobei die Abwehr der JSG sehr gut stand, nur im Angriff wurden die Bälle zu häufig eine Beute der sehr guten Worbiser Torfrau. – JSG Duderstadt: Kurth – Rudolph, Heublein (1), Weiland, Kreis, Müntz, Nolte, Ringer, Meiken Weber (1), Malin Weber (6), Koch.