Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Marie Schulz gewinnt Single-Race-Wertung in ihrer Leistungsklasse
Sportbuzzer Sportmix Regional

Marie Schulz gewinnt Single-Race-Wertung in ihrer Leistungsklasse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 04.11.2020
Marie Schulz blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Für jeden offiziellen Wettkampf-Sieg erhalten Tennisspieler in Deutschland Ranglisten- und sogenannte Leistungsklassen-Punkte abhängig von der erreichten Turnier-Runde und –Qualität bzw. der Spielstärke des geschlagenen Gegners. Die Göttingerin Marie Schulz hat bis zum Stichtag am 30 September deutschlandweit in den zurückliegenden zwölf Monaten die höchste Punktzahl in ihrer Leistungsklasse erreicht und ist damit Siegerin des deutschen „Single Race 2020“. Grundlage des Erfolgs waren unter anderem Siege gegen Spielerinnen der höchsten deutschen Leistungsklasse LK 1. In ihrer Leistungsklasse 14 sammelte die Schülerin 5155 Punkte, lediglich die Siegerin der untersten Leistungsklasse 23 war mit 9055 Punkten noch erfolgreicher als die Göttingerin.

Drei Turniersiege

Trotz des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 hat es Marie Schulz in der stark verkürzten Sommersaison geschafft, drei Turniere, darunter als Zwölfjährige eine U-21-Konkurrenz, zu gewinnen. Sie blieb ohne Satzverlust ungeschlagen in den Spielen des TSC Göttingen in der Damen-Oberliga und konnte zahlreiche Match-Siege bei Damen-Ranglisten-Turnieren verbuchen. In Niedersachsen belegt die Schülerin in ihrem Jahrgang in der offiziellen Rangliste des Deutschen Tennisbundes DTB weiterhin Position zwei, in Deutschland Rang 13.

Von Kathrin Lienig