Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Marie Schulz stößt in Deutscher Jugend-Rangliste auf Platz zwölf vor
Sportbuzzer Sportmix Regional Marie Schulz stößt in Deutscher Jugend-Rangliste auf Platz zwölf vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 14.04.2020
Tennisspielerin Marie Schulz und ihr Bruder Moritz Schulz nach der Home-Fitness. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

In der Jugend-Rangliste des deutschen Tennisbundes DTB, die am 8. April veröffentlicht wurde, ist Marie Schulz vom TSC Göttingen erstmals auf Position zwölf des Jahrgangs 2007 notiert. Das Nachwuchstalent der Tennis-Akademie Südniedersachsen hat die Top Ten fest im Blick.

Die Göttingerin hat sich seit Juni 2019 unter den besten 20 Spielerinnen Deutschlands etabliert und sich Schritt für Schritt nach oben gespielt. Im Bereich Niedersachsen/Bremen ist sie erneut die Nummer zwei und rangiert knapp hinter Mailina Nedderhut aus Gifhorn.

Anzeige

Die Tennis-Rangliste wird alle drei Monate aktualisiert und umfasst einen Bewertungszeitraum von einem Jahr. Neun Turniersiege, darunter zwei in der Alterskategorie U16, und der Landestitel im Sommer hat die 12-Jährige ihrem Erfolgskonto hinzugefügt.

Schulz absolviert erfolgreiche internationale Auftritte

Dazu kamen erfolgreiche internationale Auftritte wie der Überraschungssieg beim Djursholm Juniors Cup in Stockholm gegen die Nummer vier der finnischen U14-Rangliste Julia Lintu und der Einzug ins Hauptfeld. Überzeugt hat Schulz auch in ihrer ersten Punktspielsaison für die erste Damenmannschaft des TSC Göttingen in der Oberliga, indem sie alle Einzel klar für sich entschied.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden sämtliche nationalen und internationalen Tennis-Wettkämpfe vom 13. März zunächst bis zum 13. Juni ausgesetzt.

Von Eduard Warda / r

Anzeige