Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Meyna: „Wir wollen besser abschneiden als letzte Saison“
Sportbuzzer Sportmix Regional Meyna: „Wir wollen besser abschneiden als letzte Saison“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 07.07.2009
Neuzugänge beim FC Mingerode: Christopher Meyna, Marvin Krukenberg, Andreas Schütte und Mike Madeheim (von links).
Neuzugänge beim FC Mingerode: Christopher Meyna, Marvin Krukenberg, Andreas Schütte und Mike Madeheim (von links). Quelle: Walliser
Anzeige

Christopher Meyna, Eigengewächs des FC Mingerode, ist einer von vier Neuzugängen, über die sich das Eichsfeldteam freuen darf. Meyna wechselte wie Marvin Krukenberg vom Bezirksoberligisten SV Germania Breitenberg zum Heimatverein an die Hahle. Neu im Team sind nach einem einjährigen Gastspiel bei Kreisliga-Aufsteiger SV Seeburg auch Andreas Schütte und Mike Madeheim, der früher für den SV Germania Breitenberg aufgelaufen ist, beruflich bedingt allerdings kürzertreten musste und nun wieder ins Geschehen eingreift.

Gute Grundlage

Somit stehen dem FC, der in der vergangenen Saison immer wieder mit personellen Problemen zu kämpfen hatte, für das neue Spieljahr 17 Akteure zur Verfügung. „Das ist eine gute Grundlage“, meint Christopher Meyna, der den Posten des Spielertrainers von seinem Bruder André übernommen hat.

Dieser traf die Entscheidung, fortan nur noch als Spieler beim FC tätig zu sein, schon am Ende des vergangenen Jahres. Dennoch wird er seinem 24 Jahre alten Bruder unterstützend zur Seite stehen, „wenn das überhaupt nötig ist.“

kku