Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Möve Bilshausen hofft auf ein Wunder
Sportbuzzer Sportmix Regional Möve Bilshausen hofft auf ein Wunder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 08.06.2019
Felix Stephan (links) und Jannes Heinemann brauchen ein Radball-Wunder für den Klassenerhalt Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Da so der RMSV Klein-Gerau als Inhaber des ersten Nichtabstiegsplatzes einen kampflosen Dreier gegen Leeden erhält, vergrößert sich der Vorsprung der Hessen auf die vom Abstieg bedrohten Möven auf acht Punkte.

Das Bilshäuser Tandem mit Jannes Heinemann/Felix Stephan hat nur drei Partien, allesamt gegen südhessische Teams, zu absolvieren und kann somit nur noch auf einen Zugewinn von neun Zählern kommen. Um dem Abstieg doch noch zu entkommen, darf zudem der Zehntplatzierte RVA Bechhofen (Bayern) beim Parallelspieltag in Waldrems (Württemberg) nur maximal fünf Punkte aus drei Begegnungen holen.

Hinspiel verloren Möven nur knapp

Im ersten Spiel treffen die Gastgeber auf den Liga-Siebten RSG Ginsheim I. Im Hinspiel verloren die Möven nur knapp mit 2:4. Vielleicht gelingt vor heimischem Publikum die Revanche. Ein ganz schweres Match wartet anschließend auf Heinemann/Stephan mit der zweiten Mannschaft der RSG Ginsheim. Der bereits mit zehn Punkten Vorsprung führende Spitzenreiter hat sich an den letzten beiden Spieltagen verstärkt.

Neben Torwart Roman Müller spielt jetzt Jens Krichbaum, der letzte Saison noch mit Manuel Kopp als Stahlross Obernfeld II in der Bundesliga den dritten Platz erreichte. Zudem wurde das Duo Müller/Krichbaum für den SV Eberstadt 2015 Deutscher Meister und vertrat im selben Jahr Deutschland bei der Weltmeisterschaft.

Mega-Aufgabe für Bilshausen

Eine Mega-Aufgabe kommt da auf Bilshausen zu. Mit einer Niederlage gegen Ginsheim II wäre allerdings das darauffolgende, vermeintliche Schicksalsspiel der Möven gegen den RMSV Klein-Gerau bedeutungslos und der Bilshäuser Abstieg besiegelt. Aber die Entscheidung fällt auf der Spielfläche. Und so hoffen Mannschaft, Funktionäre und die Fans vom RV Möve weiterhin auf ein Radballwunder.

Von Berthold Kopp

Der Aufsteiger TV Jahn Duderstadt startet am 8. September (Sonntag, 17 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den VfL Hameln in die neue Oberligasaison. Die Partie ist ausnahmsweise für den Sonntag vorgesehen, weil tags zuvor Torwart Julian Krüger standesamtlich heiratet.

07.06.2019

Mit Jana Beyer von der LG Eichsfeld hat sich bei der 18. Auflage des Oderpark-Seelaufs über 5,2 Kilometer die Favoritin durchgesetzt. Außerdem siegten über die Hauptstrecken Jasper Cirkel, Martin Woda und Sanna Almstedt aus Göttingen.

06.06.2019
Regional 43. Göttinger Tennis-Stadtmeisterschaften - Viele Titelverteidiger sind beim TSC Göttingen wieder am Start

Pfingsten und die Tennis-Stadtmeisterschaften gehören zusammen. Zum 43. Mal werden auf der Anlage des Tennis- und Ski-Clubs (TSC) die Titelträger ermittelt. Während das Feld bei den Herren so voll ist, dass bereits am Freitag eine Qualifikation gespielt werden muss, herrscht bei den Damen eher Flaute.

06.06.2019