Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nächster Halt: Regionalliga
Sportbuzzer Sportmix Regional Nächster Halt: Regionalliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 22.02.2017
Anzeige
Göttingen

Top motiviert starteten die Göttinger Damen in die Partie und erarbeiteten sich in den ersten Minuten einige schöne Spielzüge, die jedoch keinen Torabschluss fanden. So war es lange ein Spiel auf Augenhöhe. Ein kleiner Patzer in der Defensive lud die linke Stürmerin der Eintracht zu einem Solo ein, das sie zum 0:1 vollendete.

Unter dauerhaften Anfeuerungsrufen der Fantribüne fanden die Göttingerinnen sofort ins Spiel zurück und holten zwei Minuten vor Ende der ersten Hälfte die erste Ecke heraus. Der Schuss von Kathi Lau konnte nur durch einen Braunschweiger Fuß gestoppt werden, die im Anschluss folgende zweite Ecke platzierte Ann-Kathrin Witte dann rechts im Tor zum Ausgleich.

Anzeige

Trainer Luca Petersen verpasste der Göttinger Taktik den letzten Schliff und motivierte die Damen für die zweite Hälfte. Mindestens ein Tor musste noch her, um es ins Aufstiegsspiel zu schaffen. Die meisten Angriffe der Göttingerinnen liefen nun über die rechte Seite, was schnell zum erwünschten Torerfolg führte: Kathi Lau traf erneut vom Kreisrand aus ins Tor.

Wenige Minuten später belohnte sich Kira Neigefink nach einer schönen Passkombination mit dem 3:1 für ihr starkes Spiel als Center. Kathi Lau machte dann mit ihrem zweiten Treffer im Spiel den Endstand von 4:1 und somit die Teilnahme am Aufstiegsspiel zur Regionalliga perfekt.