Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Neele Eckhardt springt beim ISTAF auf Platz drei
Sportbuzzer Sportmix Regional Neele Eckhardt springt beim ISTAF auf Platz drei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 02.09.2018
Punktlandung: Neele Eckhardt springt beim ISTAF im Berliner Olympiastadion auf Platz drei. Quelle: dpa
Göttingen

Lediglich Hallen-Vizeweltmeisterin Kimberly Williams (Jamaica) und Europameisterin Paraskevi Papahristou (Griechenland) konnte die LGG-Dreispringerin nicht das Wasser reichen. Ein dritter Platz in einem international absolut hochklassigen Feld ist dennoch aller Ehren wert.

Mit 14,04 Metern erzielte Eckhardt bereits im zweiten Durchgang eine Weite, die sie bei ihren weiteren Versuchen nicht mehr toppen konnte. Das erwies sich auch als nicht notwendig, denn Vize-Europameisterin Kristin Gierisch und die Französin Rouguy Diallo erzielten zwar ebenfalls 14,04 Meter, hatten aber beide die schwächere zweitbeste Weite.

Bei den letzten beiden Sprüngen war die Luft bei der Göttinger Sportsoldatin raus, nach einer anstrengenden und erfolgreichen Saison und keiner besonderen Vorbereitung auf den Wettkampf in Berlin auch nicht besonders verwunderlich. Nach einer kurzen Trainings- und Wettkampfpause und einer Übungsleiterausbildung an ihrem Bundeswehrstandort Warendorf geht es im Oktober in die Vorbereitung auf die kommende Saison, in der unter anderem die Weltmeisterschaft in Katar ansteht.

Von Gerd Brunken

Damenbasketball-Bundesligist Flippo Baskets bleibt in der Vorbereitung weiterhin ungeschlagen: Die Basketballerinnen der BG 74 Göttingen setzten sich beim luxemburgischen Erstligisten BBC Grengewald mit 65:35 (31:25) durch.

02.09.2018

Die Oberligamänner der HSG Plesse-Hardenberg sind mit einer 26:29 (14:13) Niederlage bei den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt in die neue Saison gestartet.

02.09.2018

„Ein Team, Ein Weg, Ein Ziel“: Mit diesem Leitspruch ist der Oberliga-Absteiger TV Jahn Duderstadt in die Verbandsligasaison gestartet. In einem weiteren Heimspiel überraschte der MTV Geismar mit einem 27:22 (10:12) Erfolg gegen den SV Altencelle. Hingegen unterlag die deutlich verjüngte HG Rosdorf-Grone beim VfB Fallersleben klar mit 14:24.

02.09.2018