Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nordhausen-Triathlon um ein Jahr verschoben
Sportbuzzer Sportmix Regional Nordhausen-Triathlon um ein Jahr verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.04.2020
Kein Triathlon in Nordhausen in diesem Jahr. Die Veranstalter habe aber bereits einen Termin für 2021 festgelegt. Quelle: Christoph Keil
Anzeige
Nordhausen

Nordhausen und die Region Südharz sollte am 19. Juli für einen Tag zum Mekka der Triathleten werden. Der ICAN Nordhausen hätte hochkarätige Ausdauersportler in die Region gelockt, immerhin wäre dort auch der nationale Titel über die Mitteldistanz vergeben worden. Wie vielen anderen Veranstaltern hat die Corona-Pandemie auch den Veranstaltern dieses Events einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Für alle Beteiligten heißt es jedoch: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ein neuer Termin steht bereits fest. Am 25. Juli 2021 soll der Triathlon-Tross wieder Station im Südharz machen. Die Nordhäuser Organisatoren werden sich erneut darum bemühen, auch die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21 Kilometer Laufen) ausrichten zu können.

Anzeige

Keine seriöse Planung möglich

Die Organisatoren um Renndirektor Ulrich Konschak haben sich diese Entscheidung nicht einfach gemacht, schließlich sollte der diesjährige ICAN mit der erstmaligen Ausrichtung der nationalen Titelkämpfe ein Höhepunkt für die Sportler und das gesamte Bundesland Thüringen werden. „Sämtliche Institutionen von Stadt und Landkreis Nordhausen sowie unsere ganze Region waren in die Planungen involviert und standen hinter uns. Auch aus diesem Grund bedauern wir die Absage sehr", betont Konschak. Die aktuelle Situation mache es aber unmöglich, eine Triathlon-Veranstaltung dieser Größenordnung sicher und seriös zu planen.

Den bereits angemeldeten Athletinnen und Athleten stehen zwei Möglichkeiten zur Wahl. Zum einen ist die Übertragung des Startplatzes auf 2021 möglich, zum anderen eine komplette Rückerstattung des Startgeldes. Ob auch der ICAN Nordhausen in 2021 gleichzeitig Deutsche Meisterschaft sein wird, ist noch offen, das Nordhäuser Interesse bei der Deutschen Triathlon Union (DTU) allerdings bereits hinterlegt: „Wir stehen diesbezüglich in Kontakt mit der DTU und haben uns erneut um die Austragung der Titelkämpfe über die Mitteldistanz im Jahr 2021 beworben. Eine Entscheidung dazu steht noch aus, fest steht aber, wir sind bereit für ein großes Triathlon-Fest.“

Von Kathrin Lienig

Anzeige