Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeim unterliegt Erstligisten MT Melsungen 31:43
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeim unterliegt Erstligisten MT Melsungen 31:43
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 14.07.2019
Torwart Fabian Ullrich und sein Northeimer HC unterliegen dem Erstligisten Melsungen. Quelle: Heller
Northeim

Der Drittligist Northeimer HC hatte in Seesen anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Handballabteilung des dortigen MTV gegen den ambitionierten Erstligisten MT Melsungen mit 31:43 (15:26) verloren.

Vor 800 Zuschauer in der ausverkauften Sporthalle des Seesener Schulzentrums hatte der NHC über 60 Minuten eine sehr ordentliche Leistung gezeigt, auf die sich aufbauen lässt. „Natürlich hat Melsungen eine enorme Qualität. Der Erstligist ist erst am Anfang seiner Vorbereitungen“, befand der neue Northeimer Torwart Fabian Ullrich. „Wir wissen in welchen Bereichen wir noch arbeiten müssen. Dafür haben wir noch genügend Zeit bis zum ersten Pflichtspiel.“

Jedenfalls geriet Ullrich, der vom Oberligisten TSG A-H Bielefeld kam, ins Schwärmen: „Es war auf jeden Fall ein tolles Gefühl, das erste Mal im NHC-Trikot aufzulaufen, und ich freue mich auf eine erfolgreiche Saison.“ Als „eine Werbung für den Handballsport“ bezeichnete Seesens Handball-Koordinator Jürgen Hoffmeister den Auftritt: „Das hinterlässt bleibende Erinnerungen.“

Erstmals vor eigenem Publikum testet der Northeimer HC am kommenden Sonnabend, 20. Juli. Um 17 Uhr gastiert dann in der Schuhwallhalle der Ligakonkurrent GSV Eintracht Baunatal. –Tore MT Melsungen: Mikkelsen (8/1), Allendorf (7/2), Danner (6), Salger (5), Kunkel (4), Gruber, Kühn, Piroch (je 3), Sidrowicz (2), Lemke, Reichmann (je 1). – Treffer NHC: Iliopoulos (12), Gerstmann, Wodarz (je 5), Seekamp (3), Lange (2/1), Hempel, Schlüter, Wilken (je 1), Männecke (1/1).

Vorverkauf für DHB-Pokal beginnt

Indes beginnt der Vorverkauf für die erste Runde des DHB-Pokals am 17./18. August in der Göttinger Sparkassen-Arena. Dort trifft der Northeimer HC am Sonnabend, 16 Uhr, auf den Erstligisten SC Magdeburg, ehe um 19 Uhr der Zweitligist HSV Hamburg gegen Eintracht Hagen (3. Liga) spielt. Das Finale bestreiten die Sieger an gleicher Stelle am Sonntag um 16 Uhr. Tickets gibt es ab Montag, 10 Uhr, in den Geschäftsstellen des Tagesblatts in Göttingen, Weender Straße 44 und in Duderstadt, Marktstraße 9 sowie unter https://northeimer-hc.reservix.de/events.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Plötzlich ist er da, der große Traum – die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 im japanischen Tokio. Der Judoka Fares Badawi kam vor drei Jahren als Flüchtling nach Deutschland und landete in Göttingen.

13.07.2019

Tausende Fans des Galopprennsports pilgern bald wieder in den Harz. Schließlich feiert die Bad Harzburger Rennwoche vom 20. bis zum 28. Juli ihre 140. Auflage. Auf der Rennbahn Am Weißen Stein sind fünf Renntage angesetzt – mit viel Programm drumherum.

13.07.2019

Lea Sundmacher, Melina Kreter, Corinna Kees und Kira Gilster vom 1. RC Göttingen sind mit dem Dream Team in Barcelona Weltmeister geworden. Das Dream Team siegte im Wettbewerb Precision (Formationslauf) letztlich überlegen mit 61,46 Punkten vor den Roller Dreams aus Argentinien (52,67) und dem Precision Team Albinea (46,40) aus Italien.

12.07.2019