Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeimer HC feiert glücklichen Sieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeimer HC feiert glücklichen Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 22.10.2018
Northeims Paul Seekamp traf neunmal gegen Langenfeld. Quelle: Swen Pfšrtner
Anzeige
Northeim

Der vierte Saisonsieg glich phasenweise einem Krimi, der sich in der Schlussphase deutlich zuspitzte. Der hartnäckige Gegner Langenfeld glich zum 25:25 (56.) aus, ehe Northeim durch Sören Lange den entscheidenden Treffer und damit zwei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg markierte. Dabei hatte der NHC vor dem Seitenwechsel keinen Zugriff auf den stark spielenden Gast, der nach 15 Minuten bereits 11:6 in Front lag.

Northeim dreht den Spieß um

Im zweiten Durchgang drehte Northeim den Spieß um und zeigte bis zum 21:18 (43.) sein wahres Gesicht. Vor mehr als 300 mitfiebernden Fans verloren die Hausherren noch einmal die Linie. Langenfeld kam zurück ins Spiel und wollte unbedingt die ersten zwei Saisonpunkte einfahren.

Vergebens: Den äußerst glücklichen Sieg bejubelte der Northeimer HC, bei dem Jannes Meyer mit neun Treffern ein gelungenes Comeback feierte. Außerdem steigerte sich Torwart Lennart Gobrecht, nachdem Marcel Armgart verletzt ausscheiden musste. Mit 10:8 Zählern reist der NHC am Sonnabend zum Leichlinger TV.

NHC: Meyer (9), Seekamp (9), Lange (4/2), Lutze (3), Stöpler (1).

Von Ferdinand Jacksch

Der MTV Geismar wartet in der Handball-Verbandsliga der Männer weiter auf den zweiten Saisonsieg. Nach der 30:40 (13:19)-Niederlage bei Eintracht Hildesheim II bleibt das Team aus der Südstadt weiter Schlusslicht in der Tabelle.

22.10.2018

Die flippo Baskets BG 74 haben sich in der heimischen FKG-Halle den zweiten Sieg in Folge gesichert. Im Niedersachsenderby gegen Eintracht Braunschweig besiegte das Team von Giannis Koukos die Braunschweigerinnen mit 74:66 (43:37).

21.10.2018
Regional Handball-Verbandsliga - HG Rosdorf-Grone verliert 24:33

Der deutlich ersatzgeschwächte Verbandsligist HG Rosdorf-Grone hat zu Hause gegen den Aufsteiger MTV Groß Lafferde deutlich mit 24:33 (12:12) verloren und damit seine fünfte Niederlage im sechsten Spiel kassiert. Spielfrei war an diesem Wochenende der Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt.

21.10.2018