Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeimer HC will Wiedergutmachung für jüngste Pleite
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeimer HC will Wiedergutmachung für jüngste Pleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 22.03.2018
Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Northeim

Bester Werfer ist der 30-jährige Kroate Hrvoje Batinović (113 Tore), der in der vergangenen Saison noch in den Diensten des TV Jahn Duderstadt stand und mit 233 Treffern Torschützenkönig der Oberliga Niedersachsen wurde. Der NHC hatte das Hinspiel in Südhessen unweit von Darmstadt 22:25 verloren.

Wiedergutmachung ist kurz vor der Osterpause auch für die jüngste 24:37-Klatsche beim SV Anhalt Bernburg angesagt. „Wichtig sind die kommenden Spiele, in denen wir den Klassenerhalt erkämpfen werden“, betont Trainer Carsten Barnkothe und schaut dabei nur in die Zukunft, unter anderem auf das große Match am 15. April (17 Uhr) in der Göttinger Sparkassen-Arena gegen den designierten Meister und Zweitliga-Aufsteiger TV Großwallstadt. „Wir rechnen mit gut über 1000 Zuschauer“, unterstreicht in diesem Zusammenhang der NHC-Vorsitzende Knut Freter.

Jetzt steht aber erst einmal Groß-Bieberau/Modau im Fokus. „Im Heimspiel wollen wir wieder an die letzten Leistungen anknüpfen und zeigen, dass die Niederlage in Bernburg eine Ausnahme war“, verspricht Rückraumspieler Lothar von Hermanni: „Wir brauchen unbedingt die Punkte, um nicht wieder abzurutschen. Mit unseren tollen Fans im Rücken haben wir gute Chancen, um zu gewinnen. Zudem kommen voraussichtlich die zuletzt angeschlagenen Spieler wieder dazu.“

Karten für das Schlagerspiel am 15. April in der Göttinger Sparkassen-Arena zwischen dem Northeimer HC und dem TV Großwallstadt gibt es an der Tageskasse vor dem Spiel gegen Groß-Bieberau/Modau.

Von Ferdinand Jacksch