Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schlittenhunde rennen in Clausthal-Zellerfeld um die Wette
Sportbuzzer Sportmix Regional Schlittenhunde rennen in Clausthal-Zellerfeld um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.01.2020
Am 8. und 9. Februar steht der Oberharz ganz im Zeichen von Schlittenhunderennen. Quelle: Rode
Anzeige
Clausthal-Zellerfeld

Das Oberharzer Schlittenhunde Adventure lockt am 8. und 9. Februar wieder zahlreiche Besucher nach Clausthal-Zellerfeld im Oberharz. Zu erwarten sind spannende Rennen, die Zuschauer feuern die Schlittenhundegespanne lautstark an.

Außerdem können die Schlittenhunde aus nächster Nähe betrachtet und mit Erlaubnis der Besitzer gestreichelt werden. In diesem Jahr wird das Programm zur Freude von Teilnehmern und Zuschauern durch zwei spektakuläre Wettbewerbe ergänzt: In Clausthal-Zellerfeld werden die Internationalen Deutschen Meisterschaft sowie das Rennen um den Harz-Pokal in allen Klassen bei mindestens fünf Startern pro Klasse ausgetragen.

Anzeige

Spitzenteams aus Deutschland und den Niederlanden sind dabei

Beim Oberharzer Schlittenhunde Adventure messen sich „Hobbymusher“ mit den Profis der Szene. Einige Spitzenteams der Deutschen und der Niederländischen Schlittenhunde-Nationalmannschaften werden beim Schlittenhunderennen 2020 dabei sein. Aber auch viele Hobbyfahrer, die das Wettkampffieber gepackt hat, werden mit ihren Schlittenhunden am Rennen teilnehmen.

Die Zuschauer können sich auf zahlreiche Schlittenhundegespanne mit vielen Schlittenhunden der Rassen Siberian Husky, Samojeden und Alaskan Malamuten freuen. Dabei werden nur reinrassige Schlittenhunde am Start sein. Der erfahrene Rennleiter Wolf-Dieter Polz übernimmt auch bei der nächsten Auflage im Februar die Durchführung des Rennens.

Von Ferdinand Jacksch / r