Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Persönliche Bestzeiten für Starter der LG Eichsfeld
Sportbuzzer Sportmix Regional Persönliche Bestzeiten für Starter der LG Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 25.06.2019
Hatte allen Grund zu strahlen: Amelie Waida. Quelle: r
Anzeige
Eichsfeld

Für einen kleinen Verein wie die LGE ist es schon etwaas Besonderes, die doch hohen Qualifikationsnormen zu erfüllen, um an den Meisterschaften teilzunehmen. Die, die es geschafft haben, hatten im Jahnstadion fast ein Heimspiel.

Als Jüngste der U18-Klasse startete Luisa Brämer im Hochsprung. Nach gesundheitlichen Problemen im Vorfeld ging es für die U15-Schülerin vor allem darum, Erfahrung bei dieser Großveranstaltung zu sammeln. Jakob Kullmann schaffte sowohl über 400 Meter als auch über 800 Meter den Sprung unter die besten Acht. Gerade von einem USA-Aufenthalt zurückgekehrt, gelang ihm über die längere Distanz sogar eine persönliche Bestzeit.

„Es geht schneller“

Bei den Männern startete Christian Kalinowski über 5000 Meter. Warme Temperaturen schon am frühen Morgen ließen keine Spitzenzeiten zu. Trotz neuer Saisonbestzeit von 16:22 Minuten lautete Kalinowskis Fazit: „Es geht schneller.“ Paulina Wüstefeld war – trotz Saisonbestzeit über 800 Meter – nicht zufrieden. Hier und über 1500 Meter hatte sie nach den Trainingsresultaten bessere Leistungen erwartet.

Dagegen war Amelie Waida, die noch der U20-Klasse angehört, mit ihren Leistungen bei den Frauen zufrieden. Bei optimalen Sprint-Temperaturen von 25 Grad unterbot sie über 100 Meter mit 12,86 Sekunden die 13-Sekunden-Schallmauer deutlich. Auch über 200 Meter stellte sie mit sehr starken 26,36 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit auf.

Von Kathrin Lienig

Kilian Müller vom RV Schwalbe Gieboldehausen hat das Finale der Bezirkspokalserie 2018/19 in Heere im Landkreis Wolfenbüttel im Einer-Kunstradfahren der U13-Schüler gewonnen.

25.06.2019

Anthony Dittmar, Rollstuhltennisspieler aus der TennisBase Hannover, feierte in Leverkusen den Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

25.06.2019

Beim Deutschland Cup Gymnastik in Biberach an der Riß wurde Luisa Dörnenburg vom TSV Obernjesa mit ihren Küren mit dem Reifen, den Keulen und dem Band Deutsche Vizemeisterin im Mehrkampf.

25.06.2019