Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Plesse-Hardenberg hofft auf ersten Sieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Plesse-Hardenberg hofft auf ersten Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 17.09.2009
Anzeige

Trainer Dietmar Böning-Grebe hat im Training härtere Töne angeschlagen, zumal seine Spieler mehr können, als sie bisher gezeigt haben: „Sie müssen aber auch mehr bringen“, fordert der Trainer unmissverständlich. Es müsse jetzt einfach ernsthafter gearbeitet werden. Grund zur Panik bestehe aber noch nicht.

„Wir haben bisher dem Gegner zu viele leichte Tore geschenkt“, legt Routinier Jens Glapka die Finger in die Wunden. „Das hat sich wie ein roter Faden durchgezogen“, bemängelt der Trainer. Glapka seinerseits gelobt Besserung: „Wir müssen unsere Fehler minimieren, 60 Minuten voll konzentriert spielen und 110 Prozent auf die Platte bringen.“

Zuversicht bei Herrig

Nachwuchstalent Sebastian Herrig, der bisher zwölf Tore erzielt hat, ist zuversichtlich, dass der Knoten gegen Wittingen endlich platzt: „Schließlich haben die bisherigen Resultate gezeigt, dass man nicht weit von den Teams entfernt ist, von denen man bisher geschlagen wurde.“ Dennoch sei Wittingen nicht gerade ein Aufbaugegner, bei dem man sich leichte Punkte holen kann. „Wenn wir die technischen Fehler in den entscheidenden Momenten vermeiden können, dann werden wir hoffentlich die ersten Punkte einfahren.“

Von nd