Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional RSV 05 gewinnt Testspiel 13:0
Sportbuzzer Sportmix Regional RSV 05 gewinnt Testspiel 13:0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 05.07.2009
Dynamischer Antritt: RSV-Neuzugang Dustin Reineke springt über seinen Gegenspieler.
Dynamischer Antritt: RSV-Neuzugang Dustin Reineke springt über seinen Gegenspieler. Quelle: Peter Heller
Anzeige

Der RSV präsentierte sich mit einer im Vergleich zur vergangenen Saison völlig umgekrempelten Mannschaft. 15 Neue wurden geholt, darunter eine große Zahl sehr junger Spieler. Neu dabei sind auch Coach Holger Koch sowie Teammanager Jan Steiger. Nimmt man das Erscheinungsbild der beiden Verantwortlichen zum Maßstab, herrscht an der Benzstraße ein hohes Maß an Professionalität – beide trugen trotz Temperaturen um 30 Grad schicke Hemden und Stoffhosen.

Nicht in feinen Zwirn, sondern in kurze Hose und Trikot hatte sich Alexander Thomae geworfen. Der 33-jährige Spielertrainer lief zum letzten Mal für Rot-Weiß auf, wird in der kommenden Saison zusammen mit seinen Brüdern Sascha und Jens beim TSV Holtensen gegen den Ball treten. „Ob ich es auch schaffen werde, mir einen Stammplatz zu erkämpfen, ist natürlich nicht sicher. Aber zum Ziel gesetzt habe ich es mir schon, unter die ersten Elf zu kommen.“ 

Um die Stammplätze in der neuen Saison geht es auch bei 05. „Wir sind in den letzten Tagen viel gelaufen“, berichtet Koch, „einige haben schon Blasen“. Das Spiel gegen den unterklassigen Gegner diene „der Teambildung und dem Laufen unter Wettkampfbedingungen“.

Ein echter Wettkampf wurde es nicht, dafür hatten Kochs Jungs ihren Gegenspielern technisch und spielerisch viel zu viel voraus. Vor allem dann, wenn es schnell ging – und das war meistens der Fall – sahen die Kreisklassenkicker meist nur die Hacken ihrer Gegenspieler. Besonders auf der rechten Angriffsseite sah das, was der Bezirksoberligist machte, gut aus – hier beeindruckte in erster Linie Neuzugang und Geburtstagskind Theodor Koch, der 19 Jahre alt wurde. Von seinem Coach nach Spielschluss gelobt wurde auch Tomas Zekas, der „eine starke Leistung gezeigt, vor allem die Bälle gefordert und gut verteilt“ habe. 

Aber auch die Außenseiter zeigten in einigen Szenen, dass sie mit dem Ball umzugehen verstehen. Thomae prüfte mit einem knallharten Distanzschuss RSV-Schlussmann Marc Posner. Mathias Gentz tunnelte frech einen völlig verdutzten Mohammad Mohebieh. Und nachdem Thomae das Leder etwas unkontrolliert etwa 30 Meter hoch in die Luft befördert hatte, scheiterte Abas Sammak mit einer spektakulären Fallrückzieher-Direktabnahme am RSV-Keeper. – Tore: Splitt, Schneemann, Zekas, Mohebieh (3), Wendt, Koch (3), Kazan, von der Crone (2). 

03.07.2009
03.07.2009