Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional RSV 05 zahlt bei 1:3-Niederlage in Lüneburg Lehrgeld
Sportbuzzer Sportmix Regional RSV 05 zahlt bei 1:3-Niederlage in Lüneburg Lehrgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 21.08.2011
Von Michael Geisendorf
Machtlos: Bei Sebastian Klepatz‘ 2:0 für Lüneburg gibt es für 05-Keeper Dennis Koch nichts zu halten. Quelle: Behns
Anzeige
Göttingen

„Entweder haben wir in der Offensive die Zweikämpfe verloren, dadurch haben wir das 0:2 unmittelbar nach der Pause kassiert, oder die Defensive agierte unglücklich, wie beim 0:1 und 0:3.“ Herausragend bei den Gastgebern war der zweitligaerfahrene Torben Tutas, der das Spiel des LSK mit viel Übersicht lenkte. „Ein solcher Kopf der Mannschaft fehlt uns noch, in diese Aufgabe müssen unsere Führungspieler noch reinwachsen“, sagte Brinkwerth. Großen Respekt zollte er seinem Team, dass es trotz des 0:3-Rückstands nie aufsteckte und bis zum Schluss kämpfte. Belohnt wurde der unermüdliche Einsatz mit Özkan Beyazits Treffer zum 3:1 nach schöner Kombination über Daniel Washausen und zwei Mitspieler. In der 89. Minute wäre Erdem Kazan sogar fast noch der 2:3-Anschluss gelungen, als er über die rechte Seite in den LSK-Strafraum eindrang und aus 14 Metern abzog. Mit einer Glanzparade verhinderte LSK-Keeper Alexander Walter den zweiten Treffer der Gäste.

RSV 05: Koch – Burkhardt (67. Kazan), Horst, Keseling, Huck – Washausen, Saciri, Förtsch, Dogan (38. Siric) – Grimaldi, Ö. Beyazit. – Tore: 1:0 Richter (40.), bei Abwehrversuch eines langen Balles auf den zweiten Pfosten behindern sich zwei 05er, Richter profitiert; 2:0 Klepatz (46.), Fehlpass während 05-Angriffs landet bei Klepatz, der souverän abschließt; 3:0 Tillack (78.) per Kopf nach Ecke, als die 05-Verteidiger nur halbherzig zum Ball gehen; 3:1 Ö. Beyazit (83.), nach schönem Doppelpass-Spiel passt Washausen auf den freigespielten Beyazit, der LSK-Keeper Walter mit einem platzierten Schuss überwindet. – Bes. Vorkommnisse: 83. rote Karte gegen Grimaldi wegen Foulspiel; 90. gelb-rot gegen Saciri nach Foulspiel.