Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional RV Möve Bilshausen holt zwei Landesmeistertitel
Sportbuzzer Sportmix Regional RV Möve Bilshausen holt zwei Landesmeistertitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.02.2019
Leon Schreier (M.) und Linus Heinemann (hier mit ihrem Trainer Franz-Josef Adler) haben sich in der U19-Klasse den Meistertitel gesichert. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Auch der RV Wanderlust Gieboldehausen kehrte mit Silber und Bronze dekoriert nach Hause zurück. Einen vierten Rang holte sich der Nachwuchs des RV Stahlross Obernfeld.

Es war der erwartet spannende Dreikampf bei den U19-Junioren. Während Bilshausen I mit Lennard Uhde und Jonathan Fuchs den dritten Platz sicher hatte, wurde es im letzten Match der verlustpunktfreien Teams RVT Aschendorf und Bilshausen II mit Leon Schreier und Linus Heinemann noch einmal dramatisch. Denn mit viel Glück und Geschick wandelten die Möven einen 0:2-Halbzeitrückstand noch zum viel umjubelten 3:2-Sieg um.

Anzeige

In der U17-Jugendklasse hielten die Bilshäuser Anton Demuth und Henrik Strüber ihre Kontrahenten vom RSV Bramsche und RCG Hahndorf mit vier deutlichen Siegen auf Distanz und holten sich damit ungefährdet die Goldmedaille.

RV Warfleth heißt der neue Niedersachsenmeister bei den U15-Radball-Schülern. Hinter den Youngstern aus dem Landkreis Wesermarsch belegten Bilshausen II mit Leif Seifert und Ersatzmann Jonas Woop den zweiten Rang vor der eigenen ersten Mannschaft mit Simon Albrecht und Samuel Jung. Das Duo Joel Stender/Damian Wagner konnte aufgrund einer Verletzung im dritten Spiel die letzten beiden Partien nicht mehr bestreiten und landete dadurch auf Rang sechs.

Die Punktrunde in der U13-Schülerklasse hatten die beiden Duos vom RV Wanderlust Gieboldehausen noch dominiert. In Goslar mussten die Eichsfelder dem RSVL Gifhorn den Meistertitel überlassen. Den zweiten Rang belegte Gieboldehausen II mit Nicklas-Julien Grobecker und Lion Dietrich vor der Ersten mit Simon Engelhardt und Tim Bodmann. Auf dem vierten Platz landeten die Obernfelder Lois Dette, Simon Morick mit Ersatzmann Leon Kopp vor den Duos Bilshausen II mit Finn-Luca Lippenat und Frederik Freiberg sowie Möve I mit Johannes Hillebrecht und Wilm Wendland.

Von Berthold Kopp

26.02.2019
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - TSV Nesselröden II geht zweimal leer aus
25.02.2019
25.02.2019