Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional RV Stahlross Obernfeld I will Tabellenführung übernehmen
Sportbuzzer Sportmix Regional RV Stahlross Obernfeld I will Tabellenführung übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 20.02.2019
Mit etwas Glück und der Mithilfe der Konkurrenz könnten Raphael und André Kopp die Hinrunde als Tabellenführer abschließen. Quelle: Helge Schneemann
Göttingen

Dort will der aktuelle Tabellendritte Obernfeld I, mit André Kopp und Raphael Kopp, mit möglichst vier Siegen zumindest den Tabellenzweiten RC Iserlohn überholen. Bei einem günstigen Verlauf des Spitzenspieles beim Parallelspieltag zwischen Iserlohn und dem Spitzenreiter RMC Stein könnte den Kopps beim Zugewinn von zwölf Punkten die Rückeroberung der Tabellenführung zur Saison-Halbzeit gelingen.

Zu diesem Vorhaben können sich die Stahlrösser gegen machbare Gegner allerdings keinen Ausrutscher leisten. Schon im ersten Match wartet mit dem KSC Leipzig ein Aufsteiger, der nach dem verpatzten Saisonauftakt am zweiten Spieltag gleich drei Dreier vor heimischem Publikum einfahren konnte. Auch der zweite Obernfelder Gegner RVI Ailingen vom Bodensee legte einen schwachen Saisonstart hin, konnte sich aber vor zwei Wochen vom Abstiegsplatz lösen. Spannend wird die Partie gegen den Tabellenfünften RSV Waldrems. Die Württemberger konnten die Eichsfelder im letzten Herbst gleich dreimal in wichtigen Spielen besiegen. Da ist bei den Obernfeldern noch eine Rechnung offen. Gegen den RSV Reichenbach haben die Kopps einen Pflichtsieg einkalkuliert. Das Gastgeberduo ist nach einer glänzenden Saisonpremiere jetzt auf einen Abstiegsplatz abgerutscht.

Die zweite Mannschaft des RV Stahlross, mit Janek Voß und Simon Voß, konnte nach dem 5:1-Sieg am ersten Spieltag gegen den letztjährigen DM-Teilnehmer RSV Krofdorf in sieben Begegnungen keinen weiteren Zähler hinzugewinnen. Nur drei Partien stehen für die Voß-Brüder in Reichenbach auf dem Spielplan. Während Obernfeld II gleich im ersten Match gegen den Deutschen Vizemeister RSV Waldrems auf einen nur schwer bezwingbaren Kontrahenten trifft, muss das Tabellen-Schlusslicht zumindest gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten Tandems aus Ailingen und Reichenbach seine Chancen auf wichtige Punkte suchen.

Von Berthold Kopp

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der TV Bilshausen hat in der Tischtennis-Bezirksliga sein Auswärtsspiel beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger TTV Geismar II mit 9:6 gewonnen.

19.02.2019
Regional Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften - Zwei Titel für LG Eichsfeld

Zwei Titel haben die Leichtathleten der LG Eichsfeld von den Hallen-Bezirksmeisterschaften in Salzgitter-Lebenstedt mitgebracht. August Jung vom TV Bilshausen siegte im Kugelstoßen der Altersklasse M14, Luisa Brämer vom TV Germania Gieboldehausen gewann im Hochsprung der Klasse W15.

19.02.2019

In der Tischtennis-Landesliga zeigt die SG Lenglern gerade eine bestechende Form. Das 9:0 in Vorsfelde war nicht wirklich etwas ganz besonderes, der 9:4-Sieg über den Titelfavoriten VfL Oker war in dieser Höhe schon sensationell. Geismar unterlag danach beim VfL 2:9, Torpedo II verlor knapp in Wolfsburg.

19.02.2019