Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional RV Stahlross Obernfeld gewinnt Weltcupturnier
Sportbuzzer Sportmix Regional

RV Stahlross Obernfeld gewinnt Radball-Weltcupturnier

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 14.11.2021
André Kopp (l.) und Raphael Kopp (hier bei einem Heimspieltag vor der Corona-Pandemie) jubelten am vergangenen Wochenende in der Schweiz.
André Kopp (l.) und Raphael Kopp (hier bei einem Heimspieltag vor der Corona-Pandemie) jubelten am vergangenen Wochenende in der Schweiz. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Obernfeld

Im schweizerischen Altdorf am Vierwaldstätter See haben André Kopp und Raphael Kopp vom RV Stahlross Obernfeld das Weltcupturnier im Radball gewonnen. Im Endspiel besiegten die Kopps den deutschen Bundesligakonkurrenten RMC Stein II (Bayern) nach einer 4:1-Halbzeitführung sicher mit 5:3. Damit haben sich nach Stein I auch Obernfeld und Stein II für das Weltcupfinale am 27. November im brandenburgischen Großkoschen qualifiziert.

In der Gruppe zwei fuhren die Obernfelder, wie auch Stein II in der Parallelgruppe, verlustpunktfrei durch die Vorrunde. Nach Siegen gegen MO Svitavka (Tschechien/10:4), Semket St. Pölten (Österreich/8:4), HZG Beringen (Belgien/4:2) und RS Altdorf II (4:0) war der Obernfelder Gruppensieg unter Dach und Fach und das Halbfinale erreicht. Hier wurden die Kopps gegen den RMV Mosnang erstmals richtig geprüft. Nach der ausgeglichenen ersten Halbzeit (1:1) hatten die Stahlrösser gegen die immer gefährlich bleibenden Schweizer mit 4:1 das bessere Ende für sich.

Von Berthold Kopp