Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Radball: Demuth/Strüber fahren nach Brandenburg
Sportbuzzer Sportmix Regional

Radball: Demuth/Strüber fahren nach Brandenburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 01.10.2021
Das Eichsfelder Tandem Anton Demuth und Henrik Strüber kämpft am Sonnabend um das DM-Halbfinale.
Das Eichsfelder Tandem Anton Demuth und Henrik Strüber kämpft am Sonnabend um das DM-Halbfinale. Quelle: Sportfoto Zink / Oliver Gold via www.imago-images.de
Anzeige
Eichsfeld

Zum Viertelfinale der Qualifikation zur Deutschen-U19-Juniorenmeisterschaft im Radball fahren am Sonnabend Anton Demuth und Henrik Strüber vom RV Möve Bilshausen nach Brandenburg. Ab 14 Uhr geht es für sie in der Seesporthalle in Großkoschen am Senftenberger See in zehn Begegnungen gegen fünf Mannschaften um die drei freien Halbfinalplätze.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der deutschen Topmannschaft SV Langenwolschendorf (Thüringen) wird wohl kein Team auch nur annährend Paroli bieten können. Hinter dem thüringischen Ausnahmetandem machen sich neben dem Ausrichterteam RSV Großkoschen auch die Bilshäuser Hoffnung auf einen Podiumsplatz. Dazu müssen dann aber die beiden weiteren Mannschaften vom SV Ehrenberg (Thüringen) und RC 03 Worfelden (Hessen) in Schach gehalten werden.

Von Berthold Kopp