Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Radball-Oberliga startet in Bilshausen in die Rückrunde
Sportbuzzer Sportmix Regional Radball-Oberliga startet in Bilshausen in die Rückrunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 21.02.2020
Jannes Heinemann (links) und Felix Stephan vom RV Möve Bilshausen I wollen sich einen Aufstiegsplatz zur 2. Bundesliga sichern. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

In der Bilshäuser Carl-Strüber-Sporthalle geht am Sonnabendnachmittag die Radball-Oberliga in die Rückrunde. Der Anpfiff zur ersten von sechzehn Partien ertönt um 13 Uhr.

Vier Mannschaften vom Gastgeber RV Möve Bilshausen und die dritte Vertretung vom RV Stahlross Obernfeld gehen mit unterschiedlichen Zielsetzungen in die Frühjahrsserie. Bilshausen I (Jannes Heinemann/Felix Stephan) auf Rang fünf, Möve II (Thies Heinemann/Lukas Stephan) auf Platz drei und Obernfeld III (Jan Heinrichs/Sven Fütterer) auf Rang vier werden die Verfolgung auf die beiden Aufstiegsplätze zur 2. Bundesliga in Angriff nehmen.

Anzeige

In jedem Spiel ein Möven-Team

Bilshausen III (Marius Agte/Florian Beck) hingegen will alles daran setzen, um möglichst schnell die Abstiegsränge zu verlassen. Das Bilshäuser U19-Gespann (Linus Heinemann/Leon Schreier) spielt außer Konkurrenz und wird sich in den Begegnungen auf die künftigen überregionalen Aufgaben in seiner Altersklasse vorbereiten.

Das heimische Publikum wird am Sonnabend aus dem Anfeuern nicht herauskommen, steht doch in jedem Spiel ein Möven-Team auf dem Spielfeld. Neben drei Bilshäuser Vereinsvergleichen muss Stahlross III in vier Eichsfeld-Derbys gegen alle Möven-Duos ran. Interessant und richtungsweisend werden die Bilshäuser Begegnungen gegen den Tabellenführer RCG Hahndorf II und die dritte Mannschaft der Harzer aus dem Goslarer Ortsteil sein.

Von Berthold Kopp