Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Radball-U13: Bilshäuser nutzen ihr Heimrecht
Sportbuzzer Sportmix Regional Radball-U13: Bilshäuser nutzen ihr Heimrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 17.09.2013
Von Vicki Schwarze
Vereinsduell:  Bilshausen II mit Bojan Strüber (im Tor) und Sebastian Holler (r.) gegen Leif Dean Seifert (l.) und Simon Stephan (M.). Quelle: MW
Anzeige
Bilshausen

Selbst die gerade einmal sieben Jahre alten Radballer Leif Dean Seifert und Simon Stephan schafften es, an ihrem allerersten Spieltag gleich zwei Punkte einzufahren. Bei der Bilshäuser Dritten, mit Henrik Strüber und Simon Albrecht (als Vertretung für Anton Demuth), lief es sogar noch besser. Neben einem 1:1-Remis im Spiel gegen ihre Vereinskollegen besiegten sie die Mannschaft des RSV Frellstedt mit einem klaren 2:0. Vier Punkte und somit der vierte Tabellenrang sind für die beiden Neueinsteiger ein toller Erfolg.

Die ebenfalls neue Gruppierung Bilshausen II mit Bojan Strüber und Sebastian Holler gewann alle drei Spiele souverän und belegt derzeit den zweiten Rang, punktgleich mit Spitzenreiter Gifhorn I. Trainer Franz Josef Adler war mit der Leistung seiner Schützlinge verständlicherweise am Ende dann auch mehr als zufrieden. 

Anzeige

Bereits am kommenden Sonntag (10 Uhr) findet ein Punktspieltag in der Carl-Strüber-Sporthalle in Bilshausen statt. Dann sind die bereits ein wenig routinierten U-15-Radballer Jonathan Fuchs und Lennard Uhde an der Reihe. Die U13er Linus Heinemann und Leon Schreier starten mit Zweitspielrecht ebenfalls in dieser Altersklasse. Der RV Möve Bilshausen empfängt dabei die Mannschaften aus Hannover, Hahndorf, Lüblow und Gifhorn.