Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Rekordmelde-Ergebnis fürs Frühjahrsturnier
Sportbuzzer Sportmix Regional Rekordmelde-Ergebnis fürs Frühjahrsturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 14.03.2012
Von Michael Geisendorf
Mitfavoritin in der M-Dressur: Petra Riemenschneider vom RV Hof Bettenrode auf Weltbürger.
Mitfavoritin in der M-Dressur: Petra Riemenschneider vom RV Hof Bettenrode auf Weltbürger. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Bettenrode

Zum vierten Mal laden Philipp Hess, Inhaber des renommierten Ausbildungs- und Turnierstalls, und sein Team in Kooperation mit dem RV Hof Bettenrode zum dreitägigen Hallen-Frühjahrsturnier ein, das vielen Aktiven als Einstieg in die Turniersaison dient. „Das Nennungsergebnis von mehr als 300 für die insgesamt 13 Prüfungen liegt über den Teilnehmerzahlen des Vorjahres und bestätigt uns in der Konzeption des Turniers. Alle drei Tage sind voll ausgelastet“, freut sich Birte Turk, Turnierleiterin neben Hess und Marion Loew, über das gestiegene Interesse.

Sportlicher Höhepunkt

Turk liefert auch gleich eine einleuchtende Erklärung für die gute Resonanz der vom Göttinger Hotel Freizeit In gesponserten Veranstaltung: „Mit Prüfungen von der Führzügelklasse bis zur M-Dressur bieten wir ein breites Spektrum für den reiterlichen Nachwuchs aller Ausbildungs- und Altersstufen.“ Während der Freitag ganz im Zeichen Jungpferde-Prüfungen steht und der Sonnabend Prüfungen der Klasse A, E und L vor allem den Nachwuchsreitern vorbehalten ist, messen am Sonntag die Arrivierten ihre Kräfte. Sportlicher Höhepunkt ist wieder die M-Dressur um 13 Uhr, für die 22 Nennungen vorliegen. Mit am Start sind Anett Helmer vom RV Schieferberg, Siegerin des Vorjahres auf Don Paso, sowie die Lokalmatadorinnen Vanessa Busch, die 2010 mit Charming gewann, und Petra Riemenschneider auf Weltbürger.

In jedem Jahr ein Highlight mit hohem Spaßfaktor ist die Mannschafts-E-Dressur der Jugendlichen am Sonntag um 15 Uhr. Unter den neun Teams, die gemeldet haben, befindet sich auch die Bettenröder Mannschaft, die sich beim bundesweiten Mammutturnier um den PM-Schulpferde-Cup für das Halbfinale am 1. April 13 Uhr: in Münster qualifiziert hat.

Zeitplan

Freitag, 9.30 Uhr: Reitpferdeprüfung; 12 Uhr: Eignungsprüfung; 14.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung A; 17 Uhr: Dressurpferdeprüfung L.
Sonnabend, 8 Uhr: Dressurreiterprüfung A; 11 Uhr: Dressurreiterprüfung L; 14 Uhr: Reiterwettbewerb; 16 Uhr: E-Dressur; 18 Uhr: A-Dressur.
Sonntag, 9 Uhr: L-Dressur Kandare; 11.30 Uhr: Führzügelklasse; 13 Uhr: M-Dressur; 15 Uhr: E-Mannschafts-Dressur.