Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Rosdorf-Grone tritt beim Tabellensechsten an
Sportbuzzer Sportmix Regional Rosdorf-Grone tritt beim Tabellensechsten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 23.01.2015
Zuletzt angeschlagen: Konstantin König von der HG. Quelle: Pförtner
Anzeige
Rosdorf

Nachdem am 1. November vergangenen Jahres Trainer Martin Kahle den Lehrter SV in Richtung des Damen-Bundesligisten SV Garßen/Celle verlassen hatte, wurde mit Lutz Ewert schnell ein Nachfolger gefunden.

Er brachte mit einer zielorientierten und engagierten Art neuen Schwung und eine klare Linie in die Mannschaft. Mit 4:8 Punkten gestartet, erzielten die Lehrter seit Anfang November zwei klare Auswärtssiege und 12:4 Punkte, davon 8:0 Zähler in Folge. Mit nunmehr 16:12 Punkten hat sich der Lehrter SV damit auf den sechsten Tabellenplatz vorgearbeitet.

Anzeige

Vor dem Spiel gegen Rosdorf-Grone entschied sich die Klubführung deshalb dafür, mit dem A-Lizenz-Inhaber Ewert auch in der Saison 2015/2016 zusammenzuarbeiten. „Vorrangiges Ziel ist es, eine schlagkräftige Mannschaft zu formen, um in der kommenden Spielzeit um die Spitze mitzuspielen“, betont Manager Stephan Machate.

Für Rosdorf-Grone ist der Auftritt in Lehrte gleichermaßen der Auftakt für eine englische Woche mit zwei Heimspielen – am Mittwoch um 20 Uhr steht das Nachholspiel gegen die TG Münden an, ehe am 1. Februar die HSG Schaumburg Nord nach Rosdorf kommt. Zuvor aber hofft Trainer Weiss, dass die zuletzt angeschlagenen Brandes und König wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte sind. „Schließlich ist Lehrte auf allen Positionen doppelt gut besetzt“, sagt Weiss.

Duderstadt hat am Sonnabend ein Heimspiel. Der TV Jahn empfängt um 18 Uhr den MTV Soltau.