Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Rosdorfer Finnian Lutze wechselt zum Northeimer HC
Sportbuzzer Sportmix Regional Rosdorfer Finnian Lutze wechselt zum Northeimer HC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 27.06.2018
Von der HG Rosdorf-Grone über den MTV Geismar und Moringen führte der Weg des 1,87 Meter großen Nachwuchstalentes ins Handballinternat von Eintracht Hildesheim. Quelle: dpa
Anzeige
Northeim/Rosdorf

Von der HG Rosdorf-Grone über den MTV Geismar und Moringen führte der Weg des 1,87 Meter großen Nachwuchstalentes ins Handballinternat von Eintracht Hildesheim. Anschließend pendelte Lutze zwei Jahre mit dem ICE von Göttingen nach Hannover, um bei der TSV Burgdorf seine Handballkarriere fortzusetzen. Ehe ihn der Weg in der vergangenen Saison weiter nach Lemgo führte, gelang ihm im Mai 2017 einer seiner bisher größte Erfolge: Mit seinem entscheidenden Tor schafften die A-Junioren der TSV Burgdorf den Einzug ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft.

„Am NHC reizt mich, dass ich nach langer Zeit wieder in der heimischen Region hochklassigen Handball spielen kann. Außerdem finde ich die Stimmung in der Schuhwallhalle bei den Heimspielen richtig gut. Meine persönlichen Ziele sind es als sehr junge Spieler weitere Erfahrungen im Herrenbereich zu sammeln, viel von den älteren Spielern dazu zu lernen und mich bestmöglich einzubringen“, so Finnian Lutze, der in Göttingen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren wird, um anschließend eine Fachhochschulreife zu erlangen.

Anzeige

Bereits zu Wochenbeginn konnte der Northeimer HC mit Philipp Hempel einen Rückraumspieler vom letztjährigen Ligakonkurrenten HSV Bad Blankenburg verpflichten.

Von Ferdinand Jacksch

Anzeige