Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Hilkerode/Birkungen gibt rote Laterne ab
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Hilkerode/Birkungen gibt rote Laterne ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 28.01.2019
Trainer Johannes Ballhausen war nach dem Sieg seines Teams „absolut zufrieden“. Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

Die Herthaner, die vor dem Spiel Tabellenletzter waren, zogen mit dem Sieg an den Göttingern vorbei. Im Hinspiel hatte die SG nach zweimaliger Verlängerung noch knapp verloren. Coach Johannes Ballhausen machte den Erfolg seines Teams auch daran fest, dass er das erste Mal in dieser Saison auf einen Kader von zwölf Spielern zurückgreifen konnte.

Ballhausen schickte Hegemann, Körner, Bader, Dietrich und Niedzwiecki zu Beginn der Partie aufs Parkett der FKG-Halle in Göttingen. Die Startformation fand hervorragend ins Spiel. Nach dem ersten Viertel führte die SG bereits mit 18:8. Im zweiten Viertel fingen sich die Gastgeber aus Göttingen allerdings und verkürzten immer wieder den Abstand. In die Halbzeit gingen dennoch die Eichsfelder mit einer knappen Führung (36:33).

SG schenkt Sieg beinahe noch her

Im dritten Durchgang wogte das Spiel hin und her – mit dem besseren Ende für die Gäste. Im letzten Viertel kamen die Göttinger aber noch einmal gefährlich nah heran. „Durch leichte Fehler im Aufbauspiel und die gute Verteidigung des Heimteams haben wir der BG noch eine Chance auf den Sieg gegeben“, sagte Ballhausen. Nach einem Timeout bewies die SG aber Charakter, Einsatz und Willen – und gewann. Ballhausen: „Ich bin absolut zufrieden.“

Punkte SG: Körner (18), Niedzwiecki (26), Aust (5), Godehardt, Hegemann T. (7), Dietrich (5), Bader (16), Zhu, Kohlrautz (3), Isecke , Weber , Hegemann P.

Von Andreas Fuhrmann

Die drei heimischen Damenteams waren in der Tischtennis-Bezirksliga mit unterschiedlichen Spielausgängen im Einsatz.

27.01.2019

Es hat nicht gereicht für Serdar Kurun: Durch technischen K.o. unterlag der Göttinger, der vor seinem Wechsel nach Hannover für den ASC 46 Göttingen geboxt hat, am Sonnabend im Finale der Boxcasting-Show „SPORT1: The next Rocky“ in Karlsruhe gegen seinen Kontrahenten Enis Agushi.

27.01.2019

Großer Erfolg für den Göttinger Tanzsport: Zwei Wochen vor dem Heimauftritt in der S-Arena hat die Standard-A-Formation des Tanzsportteams Göttingen das zweite Saisonturnier der 1. Liga in Bernau gewonnen.

27.01.2019