Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Hilkerode/Birkungen holt wichtige Punkte gegen den Abstieg
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Hilkerode/Birkungen holt wichtige Punkte gegen den Abstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 25.02.2020
Jonas Dietrich steuerte sieben Punkte zum Heimsieg bei. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

In dem, so der SG-Coach, „immens wichtigen Spiel“, ging es für seine Mannschaft darum, Abstand zu den Abstiegsplätzen zu schaffen und auch darum zu dem einen Rang besser platzierten SV Stöckheim aufzuschließen. Die Tatsache, dass die Gäste innerhalb von 24 Stunden zwei Spiele – am Vortag fand das Nachholspiel beim ASC 46 Göttingen III statt – absolvieren mussten, spielte der SG sicherlich in die Karten.

Aggressive Verteidigung

Zu Beginn schickte Coach Ballhausen Hegemann, Fiedler, Dietrich, Niedzwiecki und Kohlrautz aufs Feld. Diese zeigten von Anfang an eine starke Leistung. Aufbauend auf eine aggressive Zonenverteidigung konnten viele Ballgewinne erzwungen werden. Auch in der Offensive zirkulierte der Ball sehr gut, wodurch letztlich eine verdiente Halbzeitführung heraussprang. Das Highlight der ersten Hälfte war ein Buzzerbeater-Dreier von Niedzwiecki zum Halbzeitstand von 46:26.

Anzeige

Nach etwas holprigem Start in der zweiten Halbzeit gelang es der SG den Gast nicht mehr ins Spiel zurückkommen zu lassen. Die mittlerweile deutliche Führung nutzte der Coach somit, um zu rotieren. Alle Ergänzungsspieler trugen mit einigen Punkten zum Sieg der SG bei. Wichtig war, dass trotz der Wechsel kein Leistungsabfall zu erkennen war. Der sehr gute Einsatz und das aggressive Zweikampfverhalten in der Defensive spiegelten sich im gesamten Team wider. Nachdem auch das dritte Viertel gewonnen und der Schlussabschnitt ausgeglichen gestaltet wurde, lautete das Endergebnis 80:55.

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Ballhausen war mit dem Auftritt seiner Mannschaft sehr zufrieden: „Wir haben heute eine sehr überzeugende Leistung gezeigt. Im Training wurde Wert auf die Offensive gelegt und dies hat sich auch direkt ausgezahlt. Wir haben phasenweise den Ball sehr gut bewegt. Das war ein wichtiger Sieg gegen den Abstieg“. – SG: Rusalo (14), Fiedler (6), Godehardt (2), Hegemann (14), H. Kohlrautz (11), Niedzwiecki (26), Dietrich (7), Schröter, S. Kohlrautz.

Von Alexander Hafner