Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Lenglern verspielt 8:6-Führung an eigenen Tischen
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Lenglern verspielt 8:6-Führung an eigenen Tischen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.09.2019
Karsten Henkel punktete für die SG Lenglern im Doppel. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

SG LenglernVfL Oker 8:8. Das hätten durchaus auch zwei Punkte sein könne, denn die Gastgeber führten durchweg mit zwei Punkten Vorsprung, nachdem Meding/Knabe und Henkel/Albrecht in den Doppeln eine erste Führung herausgeholt hatten. Nach Einzel-Siegen von Hahn, Meding, Keitel, Knabe (2) und Albrecht sah es beim 8:6-Zwischenstand nach einem Sieg aus, doch wie schon zu Beginn verlor das SG-Spitzendoppel Hahn/Keitel im Entscheidungssatz der letzten Partie.

Union Salzgitter II – Torpedo II 9:1. Dass Torpedo im ersten Match der Saison keine komplette Mannschaft stellen konnte war schon schwach. Erfreulich einzig der Ehrenpunkt von Youngster Jakob Hesse in der Spitze.

SV JembkeSG Lenglern 9:4. Der klare 0:4-Rückstand der SG war bereits die Vorentscheidung. Zwar sammelten Hahn, Keitel (2) und Knabe noch ein bisschen Zählbares ein, doch selbst an einen Teilerfolg war bei diesem wirklich starken Gegner nicht zu denken.

Torpedo II – TTC SR Gifhorn 6:9. Wieder hatte Torpedo seine Stammformation nicht zur Verfügung, dieses Mal aber wenigstens die nötigen Ersatzkräfte. Und so konnte das Team zunächst auch gut mithalten, wenngleich sich die Gäste mit zunehmender Spieldauer immer besser in Szene setzten. Reiss/Naoumis, Roland, Hesse, Angerstein (2) und Naoumis waren die Aktivposten bei den Göttingern, die angesichts der zwei bevorstehenden Derbys gegen Bovenden und Lenglern fürchten müssen, am Tabellenende festgenagelt zu werden.

Von Ralph Budde

Mit einer knappen 61:62 (53:53, 16:33)-Niederlage gegen die SG Braunschweig II ist die SG Hilkerode/Birkungen in die Saison der Basketball-Bezirksoberliga gestartet. Denkbar knapp mussten sich die Basketballer dem Favoriten aus Braunschweig geschlagen geben.

23.09.2019

Während sich die Eichsfelder Damenteams in der Tischtennis-Bezirksliga schadlos hielten, verbuchte bei den Männern nur die Bilshäuser Mannschaft einen Erfolg. Die SG Rhume II konnte Ausfälle nicht kompensieren.

23.09.2019

Unterschiedlicher könnten die Gefühlswelten kaum aussehen als bei den Volleyballerinnen des ASC 46 Göttingen und des Tuspo Weende in der Regionalliga. Während Aufsteiger ASC seine Heimpremiere mit 0:3 deutlich verlor, gewann der Tuspo in Lintorf glatt mit 3:0.

23.09.2019