Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Rhume II auf Aufstiegskurs
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Rhume II auf Aufstiegskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.03.2019
Noch sind in der Bezirksklasse keine endgültigen Entscheidungen um Auf- und Abstieg gefallen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Dabei half der Rhume-Reserve auch der Punktverlust der drittplatzierten DJK Krebeck im zweiten Derby bei der zweiten Vertretung des TSV Nesselröden. Hier trennten sich die Mannschaften mit 8:8.

Souveräne Führung ins Ziel gerettet

In der Rhumspringer Sporthalle führte Rhume II gegen die dritte Weender Garnitur bereits mit 7:0, ehe die Gegenpunkte des SCW und die letzten beiden Einzelsiege der SGR (alle vier Matches wurden erst im fünften Satz entschieden) zum Endergebnis führten. – Punkte Rhume II: Holger Diedrich/Torsten Reinhardt (1), Tobias Sommer/Simon Sommer (1), Lars Bockelmann/Marcel Krause (1), Diedrich (2), Reinhardt (2), T. Sommer (1), Bockelmann (1).

TVB ersatzgeschwächt ohne Chance

Mit zweifachen Ersatz, Michael Kirchner aus der dritten und Bernhard Reuse aus der vierten TVB-Mannschaft, trat Bilshausen II gegen den Tabellenzweiten Rhume II vor heimischem Publikum an. Auf Gäste-Seite half Mike Bringmann (Rhume III) aus. Nur fünf Satzgewinne brachte das Gastgeber-Sextett zustande. Beide Teams bleiben auf den Relegationsplätzen, Bilshausen II gegen den Abstieg in die Kreisliga, Rhume II um den Aufstieg in die Bezirksliga. – Punkte Rhume II: Diedrich/Mike Biermann (1), T. Sommer/S. Sommer (1), Bockelmann/M. Krause (1), Diedrich (1), T. Sommer (1), Bockelmann (1), M. Krause (1), S. Sommer (1), M. Biermann (1).

Umkämpftes Unentschieden

Keinen Sieger gibt es im Derby Nesselröden II gegen Krebeck. So richtig half die Punkteteilung in der Nesselröder Sporthalle zwischen dem Schlusslicht TSVN II und der DJK keinem Team. Trotzdem können beide Kontrahenten bei noch jeweils zwei ausstehenden Spielen die Relegationsplätze (Nesselröden Abstieg, Krebeck Aufstieg) zumindest rechnerisch noch erreichen. Beide Mannschaften lieferten sich einen spannenden Fight bis zum letzten Schlag, der im Schlussdoppel im Entscheidungssatz mit 11:9 den Gästen doch noch den verdienten Punkt sicherte. – Punkte Nesselröden II: Gerald Kreißl/Peter Germerott (1), Philipp Könecke (1), Lothar Fiedler (2), Kreißl (1), Matthias Schenke (2), Germerott (1). Krebeck: Steffen Nötzel/Gisbert Hann (2), Patrick Heine/Felix Fuchs (1), Nötzel (1), Sascha Fuchs (1), Alfons Heine (2), F. Fuchs (1).

Von Berthold Kopp

Die Bezirksoberliga-Basketballer der SG Hilkerode/Birkungen haben die Saison mit einer 80:101-Niederlage beendet. Trainer Johannes Ballhausen musste gegen Eintracht Braunschweig auf Bader, Dietrich und Körner verzichten. Dafür kamen Schröter und Zhu zum Einsatz.

26.03.2019
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - Bovender Reserve ist Tabellenführer

In der Tischtennis-Bezirksoberliga ist die Bovender Reserve nach Abschluss ihrer Partien Erster. Bessere Karten hat allerdings der SC Weende, der sich locker 9:2 beim Dasseler SC durchsetzte.

26.03.2019

Der Traum lebt weiter: Mit einem souveränen 85:67-Heimsieg gegen den VfL Stade haben die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen weiterhin die Chance, Meister zu werden. Mussten sich die Königsblauen im Hinspiel noch geschlagen geben, glückte nun die Revanche.

26.03.2019