Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Rhume erkämpft Punkt beim Spitzenreiter
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Rhume erkämpft Punkt beim Spitzenreiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 26.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Eichsfeld

Für ihn half Simon Sommer aus der zweiten Rhume-Garnitur aus. Mit dem Gewinn von zwei hartumkämpften Eingangsdoppeln und den beiden Siegen im oberen Paarkreuz führten die Rhumer plötzlich mit 4:1. Die Gastgeber ließen sich vom schnellen Rückstand nicht beeindrucken und drehten ihrerseits mit sechs Gewinnen am Stück das Match zur 7:4-Führung. Mit drei Siegen aber fanden die Rhumer zurück ins Spiel. Zwar konnte Union im letzten Einzel noch einmal in Front gehen, doch im Abschlussdoppel retteten die Eichsfelder den Punkt. Nicht weniger als acht Partien wurden erst im fünften Satz entschieden. Punkte SG Rhume: Doppel: Schusterbauer/Sommer (1), Peters/Kopp (2). Einzel: Peters (1), Schusterbauer (1), Bigalke (1), Kopp (1), Bieschke (1).

Mit einem Heimsieg über den MTV Westerhof (9:2) und einer Auswärtsniederlage beim SCW Göttingen (7:9) hat der TSV Nesselröden die Hinserie der Tischtennis-Herren-Bezirksoberliga beendet.

Obwohl nicht in Stammbesetzung angetreten – für den verhinderten Mannschaftskapitän Stefan Nolte spielte Clemens Wüstefeld aus der zweiten TSV-Mannschaft – ließen die Eichsfelder ihren Gast aus dem Landkreis Northeim in der Nesselröder Sporthalle nicht den Hauch einer Chance. Punkte TSV Nesselröden: Doppel: Ch. Wüstefeld/C. Neugebauer (1), C. Kreißl/F. Müller (1). Einzel: Ch. Wüstefeld (2), Neugebauer (2), Kreißl (1), C. Bömeke (1), Müller (1).

Ein Punkt beim SCW Göttingen hätte dem TSVN zur vorzeitigen Vize-Herbstmeisterschaft gereicht. Trotz Bestbesetzung ging in der Kreisstadt dieser Wunsch allerdings nicht in Erfüllung. Punkte TSV Nesselröden: Doppel: Wüstefeld/Neugebauer (1). Einzel: Wüstefeld (1), Neugebauer (1), Kreißl (2) und Nolte (2).

Von Berthold Kopp