Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Die SG Rhume muss schnell auf Touren kommen
Sportbuzzer Sportmix Regional Die SG Rhume muss schnell auf Touren kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 17.01.2020
Das Kreisderby in der Landesliga steigt in Rhumspringe. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Rhumspringe

Die Rückrunde in der Tischtennis-Herren-Landesliga beginnt für die SG Rhume am Freitagabend. Ab 20.30 Uhr gilt es für das untereichsfeldische Aushängeschild in der Rhumspringer Sporthalle im Kreisderby gegen den TTV Geismar einen guten Start im Kampf um den Verbleib in der Liga hinzulegen. Denn trotz des aktuellen vierten Platzes ist bei fünf Absteigern und einem Relegationsplatz nur der verlustpunktfreie Tabellenführer Bovender SV weiterhin ungefährdet.

Mit 8:8 trennten sich die Kontrahenten im Herbst in der Göttinger Südstadt. Ein ähnlich spannendes Match erwarten die Fans nun auch im Rückspiel. Nicht nur der Support der Rhume-Anhänger, sondern auch die Protagonisten selbst müssen schnell wieder auf Touren kommen, soll ein erfolgreicher Start gelingen. Vielleicht wirken sich auch die Umstellungen in der Rhumer Mannschaft positiv aus. Florian Tiller wandert aus der Mitte ins obere Paarkreuz zu Pascal Bigalke. Tim Kujoth spielt mit Florian Kopp die Mitte, während Sven Peters und Stefan Schusterbauer das untere Paarkreuz bilden.

Von Berthold Kopp

Anzeige